Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenAnmeldenDie Frau des Zeitreisenden 535rh9e5Login

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen
 

 Die Frau des Zeitreisenden

Nach unten 
AutorNachricht
Cormia

Cormia

Anzahl der Beiträge : 9156
Alter : 36
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Auserwählte
Laune : geliebt

Wissenswertes
Partner: Phury
bes. Merkmale: smaragdfarbene Augen
Rasse :

Die Frau des Zeitreisenden Empty
BeitragThema: Die Frau des Zeitreisenden   Die Frau des Zeitreisenden EmptyMo 18 Nov 2013 - 12:03

Die Frau des Zeitreisenden Dfdz_710

Die Handlung der werkstreuen Verfilmung deckt sich bis auf geringe Abweichungen mit der Beschreibung des Handlungsablaufs im Roman Die Frau des Zeitreisenden:

Der Roman handelt von Henry DeTamble (geboren 1963) und seiner Frau Clare Abshire (geboren 1971). Henry leidet an einem seltenen genetischen Defekt, „Chrono-Impairment“ genannt, der ihn dazu zwingt, spontan durch die Zeit zu reisen. Er kann diesen Effekt nicht beeinflussen, allerdings scheint er durch sein Unbewusstes gebunden zu sein, da er meistens an Orten landet, an denen er schon einmal war bzw. zu denen er noch kommen wird. Viele gewöhnliche Dinge wie Stress können Henrys Zeitreisen auslösen. Im Buch werden Ähnlichkeiten der Krankheit zur Epilepsie beschrieben.

Henry kann nichts auf seine Reisen mitnehmen, sogar die Füllungen in seinen Zähnen verschwinden. Er kommt immer nackt am Ziel seiner Reise an, deshalb muss er die meiste Zeit seiner Reisen Kleidung oder etwas zu essen suchen. Durch sein unmittelbares Erscheinen bekommt er oft Probleme mit der Polizei oder Schlägern, die glauben, ein leichtes Opfer gefunden zu haben. So beherrscht er eine Menge an nützlichen Überlebenstricks, etwa das Aufbrechen von Türen und Schlössern sowie verschiedene Kampf- und Selbstverteidigungskünste. Diese hat er zum Teil von einigen seiner älteren Ichs gelernt, als er diese auf einer seiner Reisen getroffen hat.

Clare Abshire kommt aus einer wohlhabenden Familie, besuchte eine katholische Schule und wird nach ihrem Studium der Künste Künstlerin.

Henry reist mehrmals in Clares Kindheit und Jugend. Bei seinen ersten Besuchen in ihrer Kindheit gibt er ihr eine Liste, auf der alle bevorstehenden Treffen aufgeschrieben sind. So kann Clare immer rechtzeitig an ihrem Treffpunkt – einer kleinen versteckten Lichtung nahe Clares Elternhauses – sein. Henrys letzter Besuch auf der Liste findet an Clares 18. Geburtstag statt. Nach zwei Jahren Abstinenz trifft sie Henry schließlich in dessen „Normalzeit“ bei seiner Arbeit in der Newberry Library.

Bei dieser Begegnung - Clare ist zu dieser Zeit 20 und Henry 28 Jahre alt (1991) - erkennt letzterer sie nicht, obwohl sie ihn ihre ganze Kindheit hindurch getroffen hat. So beginnt Henry gleichzeitig Clares Kindheit zu bereisen und mit ihr in der Normalzeit zusammenzuleben. Die Zukunft kann nicht verändert werden und viele tragische Begebenheiten zeichnen sich bereits in der Vergangenheit ab.

Clare und Henry heiraten, haben aber Probleme, ein Kind zu bekommen. Clare hat mehrere Fehlgeburten und läuft dabei jedes Mal Gefahr, zu verbluten. (Der Embryo oder Fötus verschwindet durch verfrühte Zeitreisen aus dem Uterus und bei der Rückkehr schließen sich die Blutgefäße natürlich nicht von selbst wieder an.) Also beschließt Henry, eine Vasektomie vornehmen zu lassen. Einige Zeit später wird sie schwanger von einem Henry, der aus der Vergangenheit anreiste. Sie bekommen eine Tochter, Alba. Kurz vor Albas Geburt reist Henry in die Zukunft und trifft auf die zehnjährige Alba. Von ihr erfährt er, dass sie denselben genetischen Defekt hat wie er selbst und dass er sterben wird, wenn sie fünf Jahre alt ist.

Einige Jahre darauf reist Henry in einen besonders kalten Winter nach Chicago, allerdings findet er keine Kleidung und reist auch nicht unmittelbar nach Hause zurück. Wegen starker Erfrierungen müssen ihm beide Füße amputiert werden, was ihn in eine tiefe Lebenskrise stürzt. Henry hat sich stets über das Laufen identifiziert und hat die ersten Monate nach der Amputation seine Lebensfreude verloren. Henry ist vom Zeitreisen und den ständigen Genversuchen, ihn zu heilen, völlig ausgezehrt. Außerdem weiß er, dass er bald sterben wird und schließt mit dem Leben ab.

An Silvester, fast ein Jahr nach der Amputation, reist er wieder durch die Zeit, allerdings nun ohne Füße und landet in den Wäldern von Michigan, während der Jagdsaison. Hier wird er von Clares Bruder oder Vater (genau wird das nicht gesagt) angeschossen, der ihn für ein Tier hält. Als er zurückreist, ist er sehr schwach, er stirbt in Clares Armen.

Clare ist verzweifelt und fühlt sich nicht mehr in der Lage, weiterzuleben. Sie findet aber einen Brief von Henry, in dem er schreibt, dass er Clare noch einmal treffen wird und zwar in ihrer Zukunft, wenn sie bereits alt ist. Clare beschließt weiterzuleben und trifft Henry noch einmal, als sie 82 ist (Henry ist 43).

Quelle Wikipedia
Nach oben Nach unten
 
Die Frau des Zeitreisenden
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Film-Regal :: Filme von A - Z :: Romance-
Gehe zu: