Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenAnmeldenJenseits von Eden 535rh9e5Login

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen
 

 Jenseits von Eden

Nach unten 
AutorNachricht
Qhuinn*

Qhuinn*

Anzahl der Beiträge : 13695
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

Jenseits von Eden Empty
BeitragThema: Jenseits von Eden   Jenseits von Eden EmptyMi 8 Okt 2014 - 8:33

Jenseits von Eden Poster10

Der Film spielt im Jahr 1917 im kalifornischen Ort Salinas. Die Zwillingsbrüder Caleb, kurz Cal genannt, und Aron wachsen bei ihrem Vater Adam Trask auf, der seinen Söhnen erzählt hat, ihre Mutter sei tot. Tatsächlich hat sie jedoch ihre Familie verlassen und leitet ein Bordell in der nahegelegenen Stadt Monterey. Cal hat heimlich davon erfahren.

Der Farmer Adam Trask ist begeistert von der Idee, Gemüse einzufrieren, um es zu konservieren. Bei einem waghalsigen Unternehmen, bei dem er versucht, Salat eisgekühlt an die Ostküste zu transportieren, verliert er fast sein gesamtes Vermögen, weil der Versuch scheitert. Cal, der ständig um die Liebe seines Vaters und dessen Anerkennung neben seinem Bruder Aron kämpft, entwickelt nun den Plan, das Geld wiederzubeschaffen, um es seinem Vater zurückzugeben. Inzwischen entwickeln Cal und Abra, Arons Verlobte, Gefühle füreinander und kommen sich immer näher.

Caleb bittet seine Mutter Kate, die mit ihrem Bordell eine Menge Geld verdient hat und eine erfolgreiche Geschäftsfrau ist, ihm Geld zu leihen, damit er ein eigenes Geschäft aufziehen und so das Geld für seinen Vater verdienen kann. Nach einigem Zögern willigt sie schließlich ein und leiht ihrem Sohn 5.000 Dollar. Damit kauft er billig eine Bohnenernte, die er dann mit Hilfe eines Bekannten seines Vaters teuer an die amerikanische Armee weiterverkauft, die Vorräte für den Eintritt in den Ersten Weltkrieg benötigt.

Mit dem Geld will Cal seinen Vater zu dessen Geburtstag überraschen, doch dieser lehnt es ab, weil er durch den Krieg und das daraus resultierende Leid anderer keinen Gewinn machen will. Cal sieht darin nur einen weiteren Beweis der Lieblosigkeit seines Vaters ihm gegenüber und rennt weinend davon. Abra folgt ihm. Aron, der schon lange eifersüchtig beobachtet, wie seine Freundin und Cal sich einander annähern, fordert seinen Bruder auf, sich von ihr fernzuhalten. Als eine Art Racheakt bringt Cal ihn zu ihrer Mutter Kate, von der Aron glaubt, sie sei tot. Die Erkenntnis, dass sie am Leben und die Besitzerin eines Bordells ist, raubt ihm den Verstand. Er betrinkt sich und beschließt, sich den Freiwilligen für den Krieg anzuschließen, den er vorher abgelehnt hatte.

Als Abra, Cal und sein Vater am Bahnhof eintreffen, um Aron aufzuhalten, lacht dieser nur hysterisch und blickt apathisch aus dem Zugfenster seinen Vater an, während der Zug anfährt. Adam erleidet daraufhin einen Schlaganfall und bricht in Cals Armen zusammen.

Infolge des Schlaganfalles liegt er kurz darauf gelähmt im Bett. Cal bittet ihn um Verzeihung, doch Adam reagiert nicht darauf. Daraufhin geht sein Sohn weinend aus dem Raum. Abra, die in Adam seit langem eine Art Vaterfigur sieht, redet nun auf diesen ein, seinem Sohn endlich seine Liebe zu zeigen, da dieser gefangen sei von der Vorstellung, seinem Vater gleichgültig zu sein. Auch hierauf zeigt Adam keine Reaktion, doch Cal lässt sich von Abra überreden, noch einmal mit Adam zu sprechen. Nun reagiert Adam und bittet seinen Sohn, die unausstehliche Krankenschwester wegzuschicken und stattdessen selbst die Pflege zu übernehmen.

Er bedankt sich bei Abra, wobei sich eine beginnende Beziehung zwischen den beiden abzeichnet. Dann setzt er sich mit einem Stuhl neben das Bett seines Vaters. Mit diesem Bild endet der Film.

Quelle:Wikipedia
Nach oben Nach unten
Tohrment

Tohrment

Anzahl der Beiträge : 20101
Ort : Bei meinen Brüdern
Arbeit/Hobbys : Mit dem coolsten Engel ever abhängen
Laune : Gelassen

Wissenswertes
Partner: Autumn
bes. Merkmale: Meine hohe Toleranzschwelle^^
Rasse :

Jenseits von Eden Empty
BeitragThema: Re: Jenseits von Eden   Jenseits von Eden EmptyMo 26 Okt 2015 - 10:54

Sooo auch den haben wir uns zu Gemüte geführt, ein herrlicher Film der auch das gewisse Drama beinhaltet, ist ja dann ganz schön bitter mit dem Bruder...aber das Ende hat mich dennoch gerührt
Nach oben Nach unten
 
Jenseits von Eden
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Film-Regal :: Filme von A - Z :: Klassiker-
Gehe zu: