Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Folge 8 - Hartheim

Nach unten 
AutorNachricht
Zsadist

avatar

Anzahl der Beiträge : 24702
Alter : 33
Ort : In den Fängen meiner Damen
Arbeit/Hobbys : Hellren/Daddy/Bruder/Krieger
Laune : mörderisch gut

Wissenswertes
Partner: Bella
bes. Merkmale: Sklavenfesseln und Narben am Körper
Rasse :

BeitragThema: Folge 8 - Hartheim   Fr 17 Jul 2015 - 12:46

In Königsmund ist Cersei weiterhin vom Hohen Septon inhaftiert. Ihre Lage scheint aussichtslos: Der kleine Rat unter Pycelle hat Kevan Lannister in die Hauptstadt gerufen, während König Tommen nur apathisch reagiert. Der einzige Ausweg scheint ein Geständnis zu sein, Inzest und Hochverrat begangen zu haben. In Winterfell beabsichtigt Lord Bolton, den Angriff Stannis Baratheons geschützt hinter den Mauern abzuwarten, doch Ramsay Bolton will aggressiver vorgehen. Sansa Stark erfährt von dem gebrochenen Theon/Stinker, dass es nicht ihre Brüder Bran und Rickon waren, die er damals getötet hat, da diese zuvor entkommen waren. Bei der Nachtwache äußert Olly gegenüber Samwell seine Abneigung gegenüber den Wildlingen, denen er den brutalen Überfall auf seine Familie nicht verzeihen kann.

In Braavos erhält Arya ihren ersten Auftrag. In Meereen gelingt es Tyrion, langsam die Aufmerksamkeit und das Vertrauen von Daenerys zu gewinnen. Diese beschließt, Tyrions Kenntnisse für ihre Pläne zu nutzen. Tyrion überzeugt sie davon, Ser Jorah nicht zu töten, ihn aber auch nicht an ihrer Seite zu haben. Daenerys verstößt ihren ehemaligen Untergebenen daraufhin aus der Stadt, der infolgedessen als Kämpfer in der Arena antreten will.

Jenseits der Mauer trifft Jon Schnee in Begleitung von Tormund bei den restlichen Wildlingen in Hartheim (im Original Hardhome) ein. Er will sie davon überzeugen, dass sie ihre uralte Feindschaft im Angesicht der Bedrohung durch die „Weißen Wanderer“ und dem Heer von Untoten beilegen sollten. Die Anführer der Wildlinge reagieren skeptisch und feindselig, doch schließlich können Jon und Tormund mehrere davon überzeugen, das Angebot (Land auf der anderen Seite der Mauer im Gegenzug für Unterstützung) anzunehmen. Während die Einschiffung läuft, greift überraschend eine große Anzahl von Untoten Hartheim an. Die Wildlinge werden trotz erbitterten Widerstands überrannt und auch Jon kann sich nur im letzten Augenblick retten. Die Obsidianklingen, die Sam Jon auf die Reise mitgegeben hat, muss er zurücklassen. Es gelingt ihm aber überraschend, einen offenbar ranghohen „Weißen Wanderer“ mit seinem Schwert aus valyrischem Stahl zu töten. Von den Booten aus verfolgt er schließlich mit, wie ein Anführer der „Weißen Wanderer“ die Toten wiedererweckt.

Quelle



Diese zwei gehörten zu ihm. Zu ihm und nur zu ihm und er hatte für sie zu sorgen.
Die Eine war sein Herz, die andere ein Stück seiner selbst und sie machten ihn vollständig,
indem sie eine Leere in ihm füllten, von deren Existenz er nichts geahnt hatte.
 
Nach oben Nach unten
 
Folge 8 - Hartheim
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: Game of Thrones :: Staffel 5-
Gehe zu: