Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Folge 10 - Die Gnade der Mutter

Nach unten 
AutorNachricht
Zsadist

avatar

Anzahl der Beiträge : 24702
Alter : 33
Ort : In den Fängen meiner Damen
Arbeit/Hobbys : Hellren/Daddy/Bruder/Krieger
Laune : mörderisch gut

Wissenswertes
Partner: Bella
bes. Merkmale: Sklavenfesseln und Narben am Körper
Rasse :

BeitragThema: Folge 10 - Die Gnade der Mutter   Fr 17 Jul 2015 - 12:48

In Königsmund gesteht Cersei dem Hohen Septon, mit ihrem Cousin Lancel geschlafen zu haben; alle anderen Anschuldigungen weist sie jedoch von sich. Der Hohe Septon besteht auf einen Prozess, er gestattet Cersei jedoch, in den roten Bergfried zu ihrem Sohn Tommen zurückzukehren, nachdem sie gebüßt hat. Cersei werden die Haare geschoren und sie muss nackt den Weg zur Königsburg zurücklegen, wo Qyburn sie empfängt und ihr ein neues Mitglied der Königsgarde vorstellt: Den von ihm wiedererweckten Gregor Clegane, der aber offenbar kein Mensch mehr ist. In Dorne reisen Jaime und Myrcella per Schiff ab. Myrcella, die anscheinend wusste, dass Jaime ihr Vater war, bricht auf dem Schiff zusammen, kurz vor der Abreise von Ellaria Sand vergiftet.

Vor Winterfell muss Stannis Baratheon erkennen, dass er trotz der rituellen Opferung seiner Tochter faktisch am Ende ist. Seine Frau hat sich aus Kummer erhängt und die Hälfte seiner Männer ist in der Nacht desertiert; selbst Melisandre lässt ihn im Stich und kehrt zur Schwarzen Festung zurück. Mit nur schwachen Kräften und ohne Pferde marschiert Stannis auf Winterfell zu, das er belagern will, doch vor dessen Mauern wird er von den Truppen der Boltons attackiert, die alle beritten sind. Stannis erleidet eine vernichtende Niederlage und ist schwer verwundet, als ihn Brienne findet. Sie konfrontiert Stannis mit dem Mord an Renly, den er zugibt, woraufhin Brienne zum Todesstoß ansetzt. In Winterfell wartet Sansa Stark vergeblich auf Rettung, als sie Myranda, Ramsay Boltons Geliebte, in die Arme läuft. Theon/Stinker stößt Myranda von der Brüstung der Mauer; als Ramsay zurückkehrt springen Sansa und er von der Mauer in den Schnee, um doch noch zu entkommen. An der Mauer verlassen Sam und Goldie die Schwarze Festung. Sam will Maester werden und Goldie mit dem Baby in Sicherheit bringen. Olly teilt Jon Schnee mit, dass ein Wildling Nachricht über den lange verschollenen Benjen Stark habe. Dies erweist sich jedoch als Falle: Jon wird von mehreren Brüdern der Nachtwache mit der Losung „Für die Wache“ niedergestochen; den ersten Stich verübt Ser Alliser, den letzten Olly. Jon bricht stark blutend zusammen und bleibt reglos zurück.

In Braavos tötet Arya Ser Trant, der im Bordell minderjährige Mädchen missbrauchte. Als sie jedoch in das „Haus von Schwarz und Weiß“ zurückkehrt, wird sie von Jaqen H'ghar damit konfrontiert, ihren eigentlichen Mordauftrag an einer anderen Person nicht erfüllt zu haben, wofür jemand bezahlen müsse. Er schluckt selbst Gift und bricht tot zusammen; Arya ist verzweifelt, doch Jaqen erscheint an Stelle des zuvor anwesenden Mädchens, das Arya in der Ausbildung begleitet hatte. Arya zieht dem „toten Jaqen“ eine Maske nach der anderen vom Gesicht; zuletzt sieht sie ihr eigenes Gesicht, bevor sie plötzlich erblindet. In Meereen beschließen Daario und Ser Jorah, sich auf die Suche nach Daenerys zu machen. Tyrion soll währenddessen zusammen mit „Grauer Wurm“ die Ordnung in der Stadt aufrechterhalten, wo nun auch Varys eingetroffen ist. Währenddessen ist Daenerys Targaryen nicht in der Lage, ihrem Drachen Drogon zu befehlen, wieder nach Meereen zu fliegen. Sie macht sich zu Fuß auf den Weg, als eine große Horde der Dothraki erscheint und sie einkesselt.

Quelle



Diese zwei gehörten zu ihm. Zu ihm und nur zu ihm und er hatte für sie zu sorgen.
Die Eine war sein Herz, die andere ein Stück seiner selbst und sie machten ihn vollständig,
indem sie eine Leere in ihm füllten, von deren Existenz er nichts geahnt hatte.
 
Nach oben Nach unten
Pat

avatar

Anzahl der Beiträge : 807

Wissenswertes
Partner:
bes. Merkmale:
Rasse :

BeitragThema: Re: Folge 10 - Die Gnade der Mutter   Sa 17 Okt 2015 - 11:50

Ich bin jetzt durch mit GOT und das Ende, naja ich bin geschockt aber da bin ich wohl sicher nicht der einzige! So ganz glauben kann ich es noch nicht, wie geht es euch damit?
Nach oben Nach unten
Tohrment

avatar

Anzahl der Beiträge : 18271
Ort : Bei meinen Brüdern
Arbeit/Hobbys : Mit dem coolsten Engel ever abhängen
Laune : Gelassen

Wissenswertes
Partner: Autumn
bes. Merkmale: Meine hohe Toleranzschwelle^^
Rasse :

BeitragThema: Re: Folge 10 - Die Gnade der Mutter   Sa 17 Okt 2015 - 12:19

Oh ja da hatte ich aber auch einen dicken Hals Pat! Mir hat es überhaupt nicht gefallen dass es so viele Abweichungen zu dem Buch gibt! Die kleine Tochter von Stannis die verbrannt wird, Sansa Stark die den Balton Jungen heiratet...ne also das war mir ein bisschen viel Gepansche. Ansonsten, tja was soll ich sagen, mit dem Ende gehe ich nicht so los, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass John tot ist! Wir werden sehen!


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Folge 10 - Die Gnade der Mutter   

Nach oben Nach unten
 
Folge 10 - Die Gnade der Mutter
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: Game of Thrones :: Staffel 5-
Gehe zu: