Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 11. Türchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tohrment

avatar

Anzahl der Beiträge : 17338
Ort : Bei meinen Brüdern
Arbeit/Hobbys : Mit dem coolsten Engel ever abhängen
Laune : Gelassen

Wissenswertes
Partner: Autumn
bes. Merkmale: Meine hohe Toleranzschwelle^^
Rasse :

BeitragThema: 11. Türchen   Mo 21 Nov 2016 - 19:56



Nach oben Nach unten
Butch

avatar

Anzahl der Beiträge : 11830
Alter : 36

Wissenswertes
Partner: Marissa
bes. Merkmale: verkrümter kleiner Finger, Narbe am Bauch
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   So 11 Dez 2016 - 0:02



Meine Lieben Liebenden.. heute am 3. Advent ist mir eine ganz besondere Geschichte zu Ohren
gekommen über unseren Engel, die ich Euch heute unbedingt erzählen möchte....

Wie Lassiter das Weihnachtsfest rettete...oder so ähnlich

Die Ankuft des Christkindes stand bevor. Die himmlische Herrschar war natürlich in heller Aufregung, dutzende Vorbereitungen mussten getroffen werden. Die Waisen aus dem Morgenland und die Hirten mussten verständigt werden, Maria´s PDA, gedämpftes Licht, Öle zur Entspannung, gepackte Taschen falls es schnell gehen musste. Jeder Mann, jedes Kind und jedes Tier sollte diesen Freudentag miterleben. CTB, NTV, BBC,HBO und NBC sicherten sich schon die Berichterstattung zur weltweiten Liveübertragung. Bei der Ankunft des Heilandes darf nichts dem Zufall überlassen werden. So kam es das Lassiter ausgesant wurde, eine geeignete Behausung zu finden in der die Niederkunft stattfinden sollte. Er klapperte wirklich alles ab. Hotels, Motels,Pensionen, Krankenhäuser und Jugendherbergen rund um Bethlehem. Dezember geschlossen, Inventur, Revision oder wegen Überfüllung geschlossen.. es sah nicht gut aus und bei der Arschkälte klingelten die Eiszapfen an Lassis Pircings in Einklang mit seinen Zähnen. Die Flügel trugen ihn weit weit weg von Menschen und Zivilisation . Ihm lief die Zeit buchstäblich zwischen den Fingern davon. Er machte an einem verlassenen Stall halt.. etwas morsch und instabil..doch weiter wollte der gute Engel nicht reisen und da es pressierte wie die Sau, dachte er sich: „ Warum eigentlich nicht?“ In aller Stille einen Wellnessbereich für Maria? Die Inneneinrichtung ließ freilich zu wünschen übrig. An der Futterraufe lockerte sich ein Brett. Aber hat jemand schon einmal einen Engel mit Hammer und Nägel gesehen?! Das Stroh für das Krippenbett fühlte sich hart an, das Heu duftete nicht gut genug und in der Stallaterne fehlte das Öl. Ganz zuschweigen von den Insassen dieser kargen Behausung. An der Stelle in der der Engelchor stehen sollte hing ein Wespennest das ausquartiert werden sollte. Etliche Stiche zierten Lassi´s Nase ehe hier Überredungskünste anschlugen. Denn wer weiß ob Wespen einsichtig genug sind um das Wunder der Heiligen Nacht zu begreifen. Ochse und Esel haben Dank ihrer Hinterlassenschaften dutzende Fliegen angezogen die nun munter ihre Kreise zogen und dem so gar nicht himmlischen Ort einen Hauch von Klosette dè  Darm verliehen. Vom Engel zum Stallausmister mutiert werkelte Lassiter nun herum. Seine Flügel hatte er abgelegt das sie ihm nicht im Wege stehen oder gar schmutzig werden. Kein Tier durfte er vergessen, wenn die Fliegen nun um Josefs Nase summen oder das Kind im Schlafe störte.
Unter dem Fußboden im Stall wohnte eine kleine Maus. Es war ein lustiges Mäuschen das sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen ließ, höchstens wenn die Katze hinter ihm her war. Aber dann flüchtete es schnell in sein Mäuseloch zurück. Im Herbst hatte die Maus fleißig Früchte und Körner gesammelt, jetzt schlief sie in ihrem gemütlichem Nest.
„ Das ist gut“ dachte der verantwortliche Engel,denn wer schläft der sündigt nicht und bezog die Maus nicht weiter in seine Überlegungen ein.
So geschah es.. das der große Augenblick früher als erwartet eintraf und Maria in den Stall gebracht wurde. Lassiter ganz aus dem Häuschen in seiner Hebammenrolle leistete ganze Arbeit auch ohne Kaiserschnitt zog er den Sproß mit einem Ruck heraus.
Planänderung, kein Fernsehen, keine Live Übertragung und keine PDA .. noch nichtmal ein Arzt der zur Stelle war.
„ Leck mich am Arsch“ „ Was für ein Brocken“ „ Oh Fuck Ein Mädchen!!! ah ne... doch nicht ganz .. sorry ein Junge, ein Junge!!! „
Die Hirten kamen gleich im Anschluß, die Waisen legten ihre Gaben ab und der Engelchor hat Aufstellung bezogen. Kein Wunder also, das sie bei dem ganzen Fußgetrappel aufwachte und neugierig ihr Näschen rausstreckte. Ausrufe wie „ Ein Kind ist uns geboren“ doch sehen konnte die kleine Maus nichts.
Neugierig verließ sie ihr schützendes Nest und schon war die Katze hinter ihr. Schnell wollte das Mäuslein in seine sichere Unterkunft zurück aber ein Hirte hatte inzwischen seinen Fuß darauf gestellt. „ Heilige Nacht hin oder her“ sagte die Katze zu der entsetzten Maus. „ Jetzt krieg ich dich!“.
Und damit ging die wilde Verfolgungsjagd los. Die Maus in ihrer Angst flitze von einer Ecke zur anderen, sauste zwischen den Beinen der Hirte hindurch. Huschte unter die Krippe, und die Katze immer hinterher.Zwischenzeitlich bellten die Hütehunde und die Schafe blöckten ängstlich. Irgendwo gackerte aufgeregt eine Henne. Die Hirten wussten nicht so recht was los war, denn eigentlich waren sie gekommen um das Kind anzubeten.  Aber sie konnten ja ihr eigenes Wort nicht mehr verstehen und alles rannte durcheinander. Maria ist schreiend auf einen Balken gesprungen.
„ Himmel Arsch und Zwirn.. hier geht’s zu wie auf dem Nazarether Wochenmarkt“ schimpfte Lassiter.
Das Mäuschen befand sich unterdessen in Todesangst. Es glaubte seine letzte Stunde sei gekommen und flüchtete in seiner Not unter Lassiters Engelsflügel die er in der Ecke hatte stehen lassen.
Im gleichen Augenblick fühlte es sich sachte hochgehoben und dem Zugriff der Katze entzogen. Es schwebe bis unters Dachgebälk, dort hielt es sich fest. Außerdem hatte es jetzt den Logenüberblick über das ganze Geschehen. Die Katze suchte noch ungläubig jeden Winkel ab, aber sonst hatte sich wieder alles beruhigt. Der Hütehund bewachte die ruhenden Schafe. Die Hirten knieten vor der Krippe und boten dem Christkind  ihre Geschenke dar. Alles Licht und Wärme ging von diesem Kinde aus. Das Christkind lächelte der Maus zu als wolle es sagen: „ Gell wir wissen schon wen die Katze hier unten sucht“ Sonst hatte niemand die Maus jetzt dort oben bemerkt. Außer dem Engel, der leise lachen musste der die Maus mit seinen Flügeln sah. Er kicherte und gluckste trotz der hochheiligen Stunde so sehr, das sich der heilige Josef schon irritiert am Kopf kratzte.Es sah aber auch zu komisch aus wie die kleine Maus mit den großen Flügeln in die Höhe schwebte. Die erstaunte Maus hing da also im Dachgebälk in Sicherheit. Und ihre Nachkommen erzählen sich noch heute in der heiligen Nacht diese Geschichte. Macht ihnen die Speicher und Türen auf, damit sie eine Heimat finden... die Fledermäuse... wie damals im Stall von Bethlehem.

Meine Schnuggis, ich wünsche Euch einen schönen 3. Advent und eine trotz Geschenkewahn und Plätzchenpfunde eine schöne Weihnachtszeit.
 

Nach oben Nach unten
Ethen

avatar

Anzahl der Beiträge : 8573
Alter : 53
Ort : wo meine Familie ist
Arbeit/Hobbys : alleine bleiben und meine Wohnung und die liebe Arbeit
Laune : freundlich , mitfühlend ,intelligent ,neugierig

Wissenswertes
Partner:
bes. Merkmale:
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   So 11 Dez 2016 - 1:13

Wie schön eine Geschichte zum Schmunzeln .
Butch die ist so schöööön man merkt die Liebe darin
Tja der Engel er will such immer überall dabei sein.
Danke für die schöne Arbeit die du dir gemacht hast .
Nach oben Nach unten
Talya

avatar

Anzahl der Beiträge : 1399
Alter : 30

Wissenswertes
Partner:
bes. Merkmale:
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   So 11 Dez 2016 - 1:58

Eine richtig gute Geschichte!
Danke für das schöne dritte Adventstürchen
Nach oben Nach unten
Petra M.

avatar

Anzahl der Beiträge : 4980
Alter : 31
Ort : Home sweet home
Arbeit/Hobbys : mit meinen Stubentigern schmusen
Laune : tierisch gut

BeitragThema: Re: 11. Türchen   So 11 Dez 2016 - 9:08

Das ist ja eine wunderschöne Geschichte.

Ich wusste schon immer, dass Lassi ein heimlicher Held ist.

Sehr süß erzählt und sehr lustig.

Vielen Dank Butchi, für das schöne Türchen und einen schönen 3 Advent.
Nach oben Nach unten
Tohrment

avatar

Anzahl der Beiträge : 17338
Ort : Bei meinen Brüdern
Arbeit/Hobbys : Mit dem coolsten Engel ever abhängen
Laune : Gelassen

Wissenswertes
Partner: Autumn
bes. Merkmale: Meine hohe Toleranzschwelle^^
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   So 11 Dez 2016 - 9:57

Ein süßer Held und der nervigste Sack aller Zeiten *vor sich hin grummelt*

Butch das war echt sehr süß geschrieben, Danke für dieses schöne Türchen und auch dir eine schöne Weihnachtszeit, trotz all der Hektik


Nach oben Nach unten
Fiona

avatar

Anzahl der Beiträge : 1301
Arbeit/Hobbys : Bücher
Laune : schüchtern, zurückhaltend

Wissenswertes
Partner:
bes. Merkmale:
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   So 11 Dez 2016 - 10:55

Ein wunderschönes Türchen! Dankeschön :)
Nach oben Nach unten
Lassiter

avatar

Anzahl der Beiträge : 8547
Ort : hinter Tohr in meinem Mhis
Arbeit/Hobbys : mit dem coolsten Vampir ever abhängen
Laune : mich muss man sich nervlich erst mal leisten können

Wissenswertes
Partner:
bes. Merkmale: Glänzend und schwer zu finden
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   So 11 Dez 2016 - 11:00

Jaaaaaa genau so war das damals
Vielen Dank für die schöne Geschichte Butchilienchen


Dir auch einen schönen 3. Advent



Ich bin fantastisch....Aszendent "leck mich"....und bevor du fragst...ich wurde geschaffen...nicht geboren....
Nach oben Nach unten
Zsadist

avatar

Anzahl der Beiträge : 24065
Alter : 33
Ort : In den Fängen meiner Damen
Arbeit/Hobbys : Hellren/Daddy/Bruder/Krieger
Laune : mörderisch gut

Wissenswertes
Partner: Bella
bes. Merkmale: Sklavenfesseln und Narben am Körper
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   So 11 Dez 2016 - 13:16

Ah....so war das damals, nun bin ich im Bilde...*hihihi*
Vielen Dank Butch...für die Erleuchtung und die Geschichte hinter dem Türchen

Auch dir einen schönen 3.Advent



Diese zwei gehörten zu ihm. Zu ihm und nur zu ihm und er hatte für sie zu sorgen.
Die Eine war sein Herz, die andere ein Stück seiner selbst und sie machten ihn vollständig,
indem sie eine Leere in ihm füllten, von deren Existenz er nichts geahnt hatte.
 
Nach oben Nach unten
Butch

avatar

Anzahl der Beiträge : 11830
Alter : 36

Wissenswertes
Partner: Marissa
bes. Merkmale: verkrümter kleiner Finger, Narbe am Bauch
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   So 11 Dez 2016 - 19:05

Freut mich wenn sie Euch gefallen hat
Nach oben Nach unten
Pamina

avatar

Anzahl der Beiträge : 1462
Ort : auf meiner Dachterrasse

Wissenswertes
Partner:
bes. Merkmale:
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   Mo 12 Dez 2016 - 13:39

wie süß ist das denn!! Vielen Dank für dieses amüsante Türchen und dass man endlich mal aufgeklärt wird, wie das damals wirklich so war *schmunzel*
Nach oben Nach unten
Talya

avatar

Anzahl der Beiträge : 1399
Alter : 30

Wissenswertes
Partner:
bes. Merkmale:
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   Mo 12 Dez 2016 - 14:16

Das ist ja eine gute Geschichte!
Schönes Türchen. Danke!
Nach oben Nach unten
Shade

avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Alter : 142
Ort : Caldwell / immer in der Nähe meiner Schwester
Arbeit/Hobbys : frag dich lieber nochmal, ob du das wirklich wissen willst....
Laune : grummelig

Wissenswertes
Partner: es ist kompliziert
bes. Merkmale:
Rasse : Vampir

BeitragThema: Re: 11. Türchen   Mo 12 Dez 2016 - 17:11

Aufklärung ist immer gut.



Schöne Augen wie deine, sind Sterne in der Nacht. Drum' gebe ich ständig auf dich und deine funkelnden Augen acht.
Wenn du die Waffe auf jemanden richtest, solltest du auch bereit sein, abzudrücken!
Nach oben Nach unten
Phury

avatar

Anzahl der Beiträge : 2115
Alter : 34
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Krieger und Hellren
Laune : bestens

Wissenswertes
Partner:
bes. Merkmale:
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   Di 13 Dez 2016 - 19:27

Ich seh schon, Lassi war wirklich ÜBERALL dabei ^^ Vielen Dank für das schöne Türchen und die tolle Geschichte, Butchi Dir auch noch eine schöne Weihnachtszeit und nicht so viele Kekse essen, denk an deinen teuer gefüllten Kleiderschrank *hust*
Nach oben Nach unten
Pat

avatar

Anzahl der Beiträge : 794

Wissenswertes
Partner:
bes. Merkmale:
Rasse :

BeitragThema: Re: 11. Türchen   Sa 17 Dez 2016 - 11:13

das ist ja Zucker Butch, endlich weiss ich mal was da los war damals! toll geschrieben Kumpel vielen Dank! dann ruh dich mal ein bisschen aus zwischen Weihnachten und Neujahr!
Nach oben Nach unten
John Matthew

avatar

Anzahl der Beiträge : 5322
Ort : im Familienkreis
Arbeit/Hobbys : Soldat und Zockerkönig
Laune : ausgeglichen

Wissenswertes
Partner: Xhexania
bes. Merkmale:
Rasse : Vampir

BeitragThema: Re: 11. Türchen   Fr 23 Dez 2016 - 21:59

Eine sehr schöne Geschichte Butch *lach*
Vielen Dank noch nachträglich dafür
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 11. Türchen   

Nach oben Nach unten
 
11. Türchen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Adventskalender 2016-
Gehe zu: