Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Folge 19 - Blutige Botschaft

Nach unten 
AutorNachricht
Shade

avatar

Anzahl der Beiträge : 3299
Alter : 142
Ort : Caldwell / immer in der Nähe meiner Schwester
Arbeit/Hobbys : frag dich lieber nochmal, ob du das wirklich wissen willst....
Laune : grummelig

Wissenswertes
Partner: es ist kompliziert
bes. Merkmale:
Rasse : Vampir

BeitragThema: Folge 19 - Blutige Botschaft    Mi 8 Nov 2017 - 9:41

Die Ereignisse in der Vergangenheit haben Nick gezeigt, dass die Situation für ihn als ‚Grimm‘ immer schwieriger wird, denn seine Existenz hat sich in der Welt der Wesen mittlerweile herumgesprochen. Nick beschließt, in Zukunft gewappnet zu sein und mit der Tradition seiner Vorfahren fortzufahren – und das in aller Konsequenz: Er trifft sich mit Monroe im Wald, um dort unbeobachtet den Umgang mit den typischen Waffen eines Grimms zu üben. Noch ahnt er dabei nicht, dass diese auch tatsächlich bald zum Einsatz kommen sollen. Der junge ‚Eisbiber‘, Arnold Rosarot, meldet sich bei der Polizei: Er hat in der Nacht den Mord an dem Brückenbauunternehmer Robert Grosszahn beobachtet. Am Tatort bietet sich Nick und Hank ein grauenvolles Bild – das Opfer wurde einbetoniert. Um herauszufinden, wer der Täter ist, machen sich Nick und Hank auf die Suche nach Arnold, denn er ist der einzige Zeuge und aus Angst untergetaucht. In Arnolds Haus findet Nick schließlich einen entscheidenden Hinweis: Ein Foto von Arnold mit Nicks Nachbarn, dem ‚Eisbiber‘ Bud. Dieser hört sich in ‚Eisbiber‘-Kreisen um und findet Arnold schließlich bei einem Freund. Sie beschließen, dass der Biberkongress darüber entscheiden soll, ob Arnold bei der Polizei aussagt oder nicht. Immerhin kennen sie alle den Mörder: Es ist Salvadore Burell, ein ‚Rattentroll‘ und gehört somit zu den ewigen Widersachern der ‚Eisbiber‘. Die ‚Rattentrolle‘ haben nämlich eine Schwäche für Brücken: Niemand baut eine Brücke, ohne dass die ‚Rattentrolle‘ ihren Anteil kriegen. Da die meisten Bauunternehmen in Portland ‚Eisbibern‘ gehören, müssten diese schon immer an die ‚Rattentrolle‘ zahlen. Aber ob sie sich auch trauen, der Erpressung ein Ende zu setzen und Salvadore dingfest zu machen? Nick spricht auf dem Biberkongress, um ihnen Mut zu machen, jedoch vergebens. Noch ahnen sowohl er noch seine ‚Eisbiber‘-Freunde nicht, dass Sal und seine ‚Rattentroll‘-Kollegen Nick als ernste Bedrohung ansehen und zwei Sensenmänner aus Mannheim geordert haben, um den Grimm umzubringen … (Text: VOX)



Schöne Augen wie deine, sind Sterne in der Nacht. Drum' gebe ich ständig auf dich und deine funkelnden Augen acht.
Wenn du die Waffe auf jemanden richtest, solltest du auch bereit sein, abzudrücken!
Nach oben Nach unten
 
Folge 19 - Blutige Botschaft
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: Grimm :: Staffel 1-
Gehe zu: