Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenFAQAnmeldenLogin

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 World War Z

Nach unten 
AutorNachricht
Cormia

avatar

Anzahl der Beiträge : 9156
Alter : 35
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Auserwählte
Laune : geliebt

Wissenswertes
Partner: Phury
bes. Merkmale: smaragdfarbene Augen
Rasse :

BeitragThema: World War Z   Mo 16 Sep 2013 - 18:53

Der frühere UN-Mitarbeiter Gerry Lane ist mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern unterwegs in Philadelphia, als dort eine Zombie-Pandemie ausbricht. Aufgrund seiner Kampferfahrungen, die er bei UN-Aufträgen in verschiedenen Krisengebieten erlangen konnte, gelingt es ihm, sich mit seiner Familie in einem Hochhaus in Sicherheit zu bringen. Es gelingt ihm, Kontakt mit seinem früheren Chef bei der UN aufzunehmen, der eine Evakuierung Lanes und seiner Familie per Hubschrauber organisiert. Sie werden in das Hauptquartier der US-Streitkräfte auf einem Kriegsschiff der US-Navy gebracht.

Dort angekommen zeigt sich, wie aussichtslos die Lage ist: weite Teile der Welt werden von den Zombies überrannt. Lane wird beauftragt, einen Virologen zu begleiten, der den Ursprung der Seuche ermitteln soll, um so die Grundlage für die Entwicklung eines Impfstoffs zu schaffen. Lane weigert sich zunächst, seine Familie zu verlassen. Da das Schiff für Funktionsträger im Kampf gegen die Seuche reserviert ist und seine Familie an Land gebracht würde, wenn er nicht an der Mission teilnehmen würde, willigt er schließlich ein und fliegt mit einem Trupp Soldaten sowie einem Wissenschaftler los.

Erstes Ziel ist eine US-Militärbasis in Südkorea, von der bereits einige Tage vor dem globalen Ausbruch der Zombie-Pandemie über ähnliche Phänomene berichtet wurde. Der mitgereiste Wissenschaftler kommt dort ums Leben. Lane findet keinen Auslöser für die Pandemie, erhält dort jedoch die Information, dass Israel bereits Tage vor dem Ausbruch der Seuche mit der Errichtung einer Mauer um Jerusalem fertig wurde, um die Stadt zu schützen. Lane beschließt nach Israel zu fliegen um dort weitere Informationen einzuholen.

Während seines Aufenthalts in Israel wird auch Jerusalem überrannt und er muss zusammen mit der israelischen Soldatin Segen in einem Flugzeug fliehen. Durch verschiedene Beobachtungen der Zombies konnte Lane ein seltsames Verhalten beobachten: Kranke Personen werden von den Zombies ignoriert. Basierend auf diesen Erkenntnissen lässt er sein Flugzeug nach Cardiff in Wales, umleiten, da sich dort die nächstgelegene, noch funktionsfähige medizinische Forschungseinrichtung der WHO befindet. Auf dem Weg dorthin stürzt seine Maschine wegen einer Zombie-Infektion an Bord ab.

Lane und Segen überleben schwer verletzt. Im US-Hauptquartier auf dem Kriegsschiff geht man, da der Kontakt mit Lane abgebrochen ist, inzwischen davon aus, dass er und seine Begleiter gestorben oder infiziert sind. Lanes Familie hat nun auf dem Schiff kein Aufenthaltsrecht mehr und wird in ein Flüchtlingslager in Nova Scotia, Kanada gebracht.

Via Satellitentelefon kann Lane jedoch wieder Kontakt mit dem Hauptquartier aufnehmen. Er wird von diesem über den Verbleib seiner Familie informiert. Dadurch angespornt, setzt er alles daran, seine Theorie zu überprüfen. Die medizinische Einrichtung hat laut den dort stationierten Mitarbeitern ausreichend Proben von verschiedenen Krankheiten. Diese befinden sich allerdings in einem von Zombies kontrollierten Bereich. Mit Hilfe Segens und des Direktors der Forschungseinrichtung gelingt es Lane dennoch, das Hochsicherheitslabor der Einrichtung zu erreichen und sich dort mit einer schweren, nicht näher bezeichneten Krankheit zu infizieren. Auf dem Rückweg in den nicht durch Zombies bevölkerten Teil der Einrichtung bleibt er von diesen unbehelligt und sieht seine Theorie bestätigt.

Die Nachricht über seine Entdeckung wird weltweit verbreitet. Zudem wird auf Basis von Lanes Entdeckung ein spezieller Virus entwickelt und weltweit verteilt, der die Menschen für die Zombies "unsichtbar" macht. So gelingt es der Menschheit gegen die Zombies zurückzuschlagen. Lane wird nach Nova Scotia geflogen, wo er seine Familie wieder trifft. Der Film endet mit den Worten, dass der Krieg gerade erst angefangen habe.

Quelle: Wikipedia
Nach oben Nach unten
 
World War Z
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Film-Regal :: Filme von A - Z :: Action-
Gehe zu: