Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenFAQAnmeldenLogin

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Magnolien aus Stahl

Nach unten 
AutorNachricht
Qhuinn*

avatar

Anzahl der Beiträge : 13689
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

BeitragThema: Magnolien aus Stahl    Di 17 Sep 2013 - 12:05

Der Film beginnt mit den Vorbereitungen für die Hochzeit der zuckerkranken Shelby und deren Verlobten Jackson. Am Vormittag beschließt Shelby, mit ihrer Mutter M'Lynn in den Schönheitssalon ihrer Freundin Truvy zu gehen, um sich für die anschließende Feier zurechtmachen zu lassen. Dort erleidet sie einen Anfall, den ihre Mutter auf den Hochzeitsstress schiebt und die Tatsache, dass Shelbys Arzt ihr davon abgeraten hat, Kinder zu bekommen. Nachdem Shelby ein Glas Saft getrunken hat, geht es ihr aber vorerst wieder gut. Sie lädt sogar die neue Angestellte des Schönheitssalons Annelle zu ihrer Hochzeit ein.

Währenddessen hat Shelbys Vater Streit mit seiner neurotischen Nachbarin Ouiser, die sich über die Lautstärke der ständigen Gewehrschüsse aufregt, die Shelbys Vater loslässt, um die Vogelplage während der Hochzeit loszuwerden. Kurz vor der Hochzeit stellt sich heraus, dass er selbst einen Hörschaden durch die Lautstärke davongetragen hat.

Shelby heiratet Jackson an Ostern. Während M'Lynn mit ihrem frischgebackenen Schwiegersohn tanzt, bittet sie ihn eindringlich, auf eigene Kinder zu verzichten, da sie die unbesonnenen Ansichten ihrer Tochter kennt und rät ihm, Shelby zur Vernunft zu bringen.

Trotz aller Warnungen eröffnet Shelby ihr am folgenden Weihnachten, dass sie ein Baby erwartet. Sowohl die Schwangerschaft als auch die Geburt des Babys verlaufen reibungslos, bis schließlich ein Jahr später eine von Shelbys Nieren versagt. Auf die Frage ihrer Freundinnen hin, wie es nun weitergehen soll, erzählt Shelby ihnen, dass M'Lynn ihr eine ihrer Nieren spenden wird. Die Operation verläuft gut und sowohl M'Lynn als auch Shelby können aus dem Krankenhaus entlassen werden. Wenige Monate danach findet Jackson seine Frau jedoch bewusstlos auf der Terrasse - ihr Körper hat die Niere abgestoßen. Shelby fällt ins Koma. Einige Tage später eröffnet Shelbys Arzt ihrer Familie, dass sie womöglich nie wieder aufwachen wird. Daraufhin beschließen M'Lynn und Jackson, die lebenserhaltenden Maschinen abschalten zu lassen. Auf Shelbys Beerdigung erleidet M'Lynn einen hysterischen Anfall, der allerdings dank der Unterstützung ihrer Freundinnen lachend endet.

Nach der Beerdigung erzählt Annelle M'Lynn, dass sie plant, ihr Baby, egal ob es nun ein Junge oder ein Mädchen wird, Shelby zu nennen. M'Lynn ist einverstanden. Während einer Ostereierjagd bekommt Annelle Wehen und muss ins Krankenhaus.

Vorlage für die Handlung ist das Schicksal der Schwester von Drehbuchautor Robert Harling. Sie starb 1985 an Diabetes.

Quelle: Wikipedia
Nach oben Nach unten
 
Magnolien aus Stahl
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Film-Regal :: Filme von A - Z :: Dramen-
Gehe zu: