Black Dagger Bruderschaft
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Folge 11 - Zum Teufel mit dem Willen anderer Comic-0030Willkommen in CStartseiteSuchenAnmeldenLoginFolge 11 - Zum Teufel mit dem Willen anderer Baum-0101Folge 11 - Zum Teufel mit dem Willen anderer Blume-0359

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

 

 Folge 11 - Zum Teufel mit dem Willen anderer

Nach unten 
AutorNachricht
Qhuinn*

Qhuinn*

Anzahl der Beiträge : 13695
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

Folge 11 - Zum Teufel mit dem Willen anderer Empty
BeitragThema: Folge 11 - Zum Teufel mit dem Willen anderer   Folge 11 - Zum Teufel mit dem Willen anderer EmptyDo 10 Okt 2013 - 16:58


Bob Rickman möchte in Smallville eine Fabrik zur Produktion von Pestiziden errichten, und zwar am liebsten direkt auf dem Grundstück der Kents. Jonathan verspricht seiner Familie, dass er sein Land auf keinen Fall an Rickman verkaufen wird. Doch Rickman war während des Meteoritenschauers in Smallville und hat seither die Fähigkeit, anderen Menschen seinen Willen per Handschlag aufzuzwingen. Auf diese Weise bringt er Jonathan dazu, ihm das Grundstück zu verkaufen. Als Clark und Chloe kurz davor sind, hinter sein Geheimnis zu kommen, versucht Rickman schließlich Lex dazu zu bringen, Clark zu töten … (Text: ATV II)


Deutsche Erstausstrahlung: Sa 08.03.2003 RTL

Original-Erstausstrahlung: Di 05.02.2002 The WB

Quelle: Fernsehserien.de
Nach oben Nach unten
 
Folge 11 - Zum Teufel mit dem Willen anderer
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: Smallville :: 1. Staffel-
Gehe zu: