Black Dagger Bruderschaft
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenAnmeldenLogin

Freie Rollen im RPG: u.a Werwölfe, Rekruten, Rhage, Jane und Free Charas
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

 

 Staffel 1, Episode 3 - Monster

Nach unten 
AutorNachricht
Qhuinn*

Qhuinn*

Anzahl der Beiträge : 13696
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

Staffel 1, Episode 3 - Monster Empty
BeitragThema: Staffel 1, Episode 3 - Monster   Staffel 1, Episode 3 - Monster EmptyMo 5 Aug 2013 - 9:32

Monster

Bonnie hat eine schlimme Vorahnung bezüglich Stefan, weswegen Elena beschließt, die beiden zu einem gemeinsamen Abendessen einzuladen. Auch Damon und Caroline tauchen spontan dazu auf. In der Schule schließt sich Stefan dem Footballteam an, doch das erste Spiel verläuft folgenreich.

Caroline schreckt mit blutigen Malen an ihrem Hals aus dem Schlaf hoch. Ängstlich blickt sie um sich und entdeckt Damon neben sich im Bett. Sie schleicht aus dem Zimmer, doch er versperrt ihr die Tür. Panisch wirft sie mit Gegenständen nach ihm, darunter ein mit ihrem Blut beschmutztes Kissen. Genüsslich atmet er den Geruch ein und zeigt sein wahres Antlitz.

Bonnie und Elena sind gemeinsam zur Highschool gefahren und in ein Gespräch vertieft. Bonnie rät ihrer Freundin, es mit Stefan langsam angehen zu lassen, doch Elena merkt schnell, dass sie etwas verbirgt. Bonnie gesteht, dass sie eine sehr schlimme Vorahnung bezüglich Stefans hat, doch Elena will die neuen mystischen Visionen von Bonnie nicht ernst nehmen. Denn zum ersten Mal seit langer Zeit habe sie das Gefühl glücklich zu sein.

Vicki lädt Jeremy zu einem Konzert am Samstagabend ein, doch er wünscht ihr dort nur viel Spaß mit Tyler. Noch immer tief verletzt über ihr Verhalten, lässt er sie stehen. Währenddessen gesellt sich Stefan vor dem Schulgebäude zu Elena und Bonnie. Letztere verabschiedet sich schnell unter dem Vorwand Caroline zu suchen. Stefan merkt, dass Bonnie ihm nicht traut. Elena erklärt, dass Bonnie sich nur Sorgen macht und ihn nicht richtig kennt. Deswegen plant ein gemeinsames Abendessen, damit sie sich in Ruhe kennenlernen können. In diesem Moment wirft Tyler von hinten einen Football nach Stefan, welchen er aber Aufgrund seiner Reflexe im letzten Moment einfängt. Alle umstehenden Schüler sind beeindruckt und Elena empfiehlt ihm, sich für das Team zu bewerben, da er so gleich Freundschaften schließen könnte. Doch Stefan hat Zweifel, ob er da akzeptiert werden würde, vor allem wegen Matt.

In der Geschichtsstunde fragt Mr. Tanner Jahreszahlen ab, welche kein Schüler außer Stefan zuordnen kann. Es entsteht ein Wettkampf zwischen den beiden Männern, welchen Stefan jedoch zur Schande des Lehrers gewinnt.

Später sitzt Stefan nachdenklich am Rand des Footballfeldes und beobachtet das Training. Elena nimmt zum ersten Mal seit dem Tod ihrer Eltern wieder am Cheerleadertraining teil, was besonders Bonnie freut. Sie ist fest entschlossen, ihr Leben wieder in die gewohnten Bahnen zu lenken. Um ihren Plan umzusetzen, lädt Elena Bonnie zum Abendessen ein. Zuerst sagt Bonnie zu, doch als sie erfährt, dass auch Stefan an dem Abendessen teilnehmen wird, will sie ihre Zusage wieder zurücknehmen, wozu Elena es jedoch nicht kommen lässt.

Unterdessen fragt Stefan Mr. Tanner, der nicht nur Geschichte unterrichtet, sondern auch der Coach des Footballteams ist, ob er dem Team beitreten kann. Als sich Stefan für sein Verhalten im Unterricht entschuldigt, willigt Mr. Tanner mürrisch ein. Matt, der dies beobachtet hat, ist nicht begeistert davon, dass Stefan nun zum Team gehört.

Da Caroline nicht pünktlich zum Training gekommen ist und Bonnie sie auch sonst den ganzen Tag nicht gesehen hat, macht sie sich große Sorgen um ihre Freundin. Doch dann taucht Caroline plötzlich an der Seite von Damon auf und wirft Elena den schnippischen Kommentar zu, dass sie sich nun den anderen Bruder geschnappt hätte. Mit Carolines Auftauchen beginnt das Training endlich, doch Elena hat Probleme der Routine zu folgen. Sie wird von Caroline in die hinterste Reihe versetzt und beobachtet von dort, dass Stefan in voller Footballausrüstung das Feld betritt. Das Training ist hart und besonders Tyler macht es ihm schwer. Doch er überrascht das gesamte Team und Mr. Tanner mit seinen guten Fähigkeiten.

Im Haus der Gilberts hilft Bonnie Elena bei den Vorbereitungen fürs Abendessen. Sie erzählt ihrer Freundin, dass sie ständig drei Zahlen vor Augen hat: 8-14-22. Elena schlägt scherzhaft vor, es bei der Lotterie zu versuchen, doch Bonnie verunsichern ihre vermeintlich übersinnlichen Fähigkeiten. Als Stefan kommt, verläuft das Essen vollkommen gezwungen. Elena versucht ein Gespräch zu starten und erzählt von Bonnies Vorfahren, worüber diese jedoch nicht sprechen will. Stefan zeigt aufrichtiges Interesse und erklärt, die Hexen von Salem wären heroische Beispiele von Individualismus und Eigenständigkeit. In diesem Moment erscheinen zwei weitere Gäste: Damon und Caroline. Stefan versucht Elena davon abzuhalten, Damon hineinzubeten, doch diese ist nur über sein Verhalten verwundert. Der weitere Abend verläuft höchst unangenehm für alle Beteiligten, da ständig Themen angesprochen werden, die Unbehagen bei den einzelnen Personen verursachen.

Derweil beobachtet Jeremy im Mystic Grill die Zweisamkeit von Vicki und Tyler. Sauer verlässt er das Restaurant, wobei Tyler einen Streit provoziert und Matt die zwei nur knapp von einer Prügelei abhalten kann.

In der Küche entwickelt sich ein Gespräch zwischen Elena und Damon. Damon gibt zu, dass er Stefan lange nicht mehr so glücklich gesehen hat wie mit Elena. Sie lenkt das Gespräch auf Katherine und Damon erzählt, dass Katherine in einem tragischen Feuer umgekommen ist. Sie fragt außerdem, wer von beiden zuerst mit Katherine ausgegangen ist, aber seine Antwort bleibt wage. Er gibt ihr den Rat das Cheerleading aufzugeben, da sie unglücklich dabei gewirkt hat. Elena erzählt, dass es ihr mal Freude gebracht hat, sich aber auch vieles verändert habe. Zudem drückt sie Damon gegenüber ihr Beleid aus, denn auch er habe Katherine verloren.

Währenddessen unterhalten sich Stefan und Caroline im Wohnzimmer über Matt und seine Beziehung zu Elena, da die beiden eine Sandkastenliebe verbindet. Stefan macht Caroline ein Kompliment zu ihrem Schal und fragt, ob sie ihn abnehmen würde, doch sie verweigert dies. In diesem Moment kehrt Damon zurück und veranlasst Caroline mit Hilfe seiner Fähigkeit, Elena in der Küche zu helfen. Allein im Wohnzimmer fordert Stefan seinen Bruder auf, von ihm, Elena und ihren Freunden abzulassen. Er könne sie nicht wie Puppen zu seiner Unterhaltung und als Nahrungsquelle verwenden. Damon aber macht deutlich, dass das normal für ihn ist und er auch weiterhin so verfahren wird. Und da Elena ihn ins Haus gebeten hat, kann er nun jederzeit auch zu ihr kommen.

Später am Abend resümiert Elena gegenüber Stefan über den Abend. Stefan signalisiert, dass er nicht über Damon sprechen will und bringt sie zärtlich zum Schweigen. Sie küssen sich leidenschaftlich, doch als Stefan sein T-Shirt auszieht, weicht Elena schreiend zurück: Es ist Damon! Elena erwacht japsend aus ihrem Schlaf und eine große schwarze Krähe beobachtet sie vom Fensterbrett.

Am nächsten Morgen kommt Elena aus der Dusche und blickt resigniert auf ihr Cheerleaderoutfit. Stefan sitzt in seinem Zimmer und schreibt in sein Tagebuch. Er ist sich sicher, dass es noch einen Funken Menschlichkeit in Damon geben muss und überlegt, wie er diesen Funken wecken kann. Vor allem aber denkt er darüber nach, wie er Elena schützen kann, bis er Damon unter Kontrolle hat. In diesem Moment kommt ihm eine Idee und er entnimmt einer antiken Truhe ein kleines Schmuckkästchen.

In der Highschool laufen die Vorbereitungen für das abendliche Footballspiel. Stefan trägt bereits sein Teamshirt, doch Elena hat sich entschieden, bei den Cheerleadern auszutreten. Stefan muntert sie auf und gibt ihr ein kleines Geschenk: Eine Kette mit wunderschönem Anhänger, welcher mit Eisenkraut gefüllt ist. Er sagt ihr, dass der Anhänger ihr Glück bringen soll und bedankt sich bei ihr für ihre Unterstützung und ihren Glauben an ihn. Dabei verschweigt er ihr jedoch, dass Eisenkraut sie davor schützt, dass ein Vampir ihr seinen Willen aufzwingen kann.

Die Festivitäten zum Spiel beginnen und der Coach Mr. Tanner hält seine Motivationsrede. Dabei lobt er besonders Stefan. Tyler ist genervt und zieht sich zurück, wobei er auf Vicki trifft. Er entdeckt auf dem Parkplatz Jeremy, welcher mit Freunden trinkt, und beginnt eine Schlägerei, welche schnell die Aufmerksamkeit der anderen Schüler auf sich zieht. Stefan geht dazwischen und hält Tyler zurück. In diesem Moment greift Jeremy eine zerbrochene Flasche und will Tyler damit angreifen, verletzt jedoch Stefans Hand. Nachdem die Situation unter Kontrolle ist, will Elena Stefans Hand versorgen, doch die Wunde ist zu ihrer Überraschung bereits verheilt. Stefan sagt, die Scherbe habe seine Hand verfehlt und geht in die Umkleidekabine, um sich für das Spiel vorzubereiten.

Verwirrt und besorgt sucht Elena daraufhin Bonnie auf, um sie über jene schlimme Vorahnung über Stefan auszufragen. Bonnie erklärt erneut, dass sie immer drei Zahlen 8-14-22 vor Augen habe und als sie Stefan anfasste, wäre da nur ein Gefühl von Kälte. Ein Gefühl, welches sie mit Tod assoziiert.

Elena geht anschließend zum Parkplatz, um etwas ins Auto zu legen und wird im Dunkeln von Damon überrascht. Elena erkennt Damons Versuch ihr näher zu kommen, und stellt klar, dass ihr die lange Freundschaft zu Caroline etwas bedeutet. Er ist der Überzeugung, dass auch sie sich zu ihm hingezogen fühlt und will sie mit seinen Fähigkeiten willenlos machen, doch Elena verpasst eine kräftige Ohrfeige, als er versucht sie zu küssen.

Auf dem Weg in die Umkleidekabine bedankt sich Matt dafür, dass Stefan für Jeremy eingestanden hat und entschuldigt sich für sein früheres Verhalten. Die beiden geben sich freundschaftlich die Hand. Damon beobachtet die Szene aus dem Schatten und gratuliert Stefan später für die Idee mit dem Eisenkraut in Elenas Kette und überlegt laut, dass er sie nun auf gewöhnlichem Wege verführen müsste. Stefan schlussfolgert, dass Damon Elena nicht wehtun würde, da auch er Gefühle für sie hätte. Er analysiert, dass es immer noch einen menschlichen Teil in seinem Bruder geben müsste, denn sonst hätte er ihn im Laufe der letzten 145 Jahre schon längst getötet. Und diese Menschlichkeit rührt daher, dass er Katherine noch immer lieben würde. Dann wird Stefan von Mr. Tanner unterbrochen. Damon provoziert Stefan mit seiner 'Menschlichkeit' und tötet den Lehrer vor Stefans Augen. Mit Mordlust in seinen Augen macht er deutlich, dass er vor keinem zurückscheut.

In der Umkleidekabine ist Matt ziemlich sauer auf Tyler, weil er andere schikaniert und auch damit seiner Schwester wehtut. Wütend verlässt er die Umkleidekabine und findet den toten Mr. Tanner vor dem Gebäude. Die Rettungskräfte transportieren die Leiche ab, als Bonnie schockiert eine Verbindung des Mordes zu ihren Visionen findet: Die Leiche lag bei Gebäude 8, neben dem Auto mit der 14 auf dem Nummernschild und in der Parklücke Nummer 22.

Vicki findet Jeremy allein bei den Zuschauertribünen sitzend und gesteht ihm, dass sie nicht nur wegen den Drogen mit ihm zusammen war.

Zurück im Haus schreibt Stefan erneut in sein Tagebuch. Enttäuscht stellt er fest, dass es keine Menschlichkeit mehr in Damon gibt - keine Liebe, Hoffnung oder Güte. Er ist nur noch ein Monster, welches gestoppt werden muss. Währenddessen beobachtet Damon Elena in ihrem Schlaf.

Quelle: myFanbase
Nach oben Nach unten
 
Staffel 1, Episode 3 - Monster
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: Vampire Diaries :: 1. Staffel-
Gehe zu: