Black Dagger Bruderschaft
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenAnmeldenLogin

Freie Rollen im RPG: u.a Werwölfe, Rekruten, Rhage, Jane und Free Charas
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

 

 Episode 2 - Schöne neue Welt

Nach unten 
AutorNachricht
Qhuinn*

Qhuinn*

Anzahl der Beiträge : 13696
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

Episode 2 - Schöne neue Welt Empty
BeitragThema: Episode 2 - Schöne neue Welt   Episode 2 - Schöne neue Welt EmptyDo 22 Aug 2013 - 9:25

Caroline verlässt verwirrt und verzweifelt über ihren Zustand das Krankenhaus und trifft ihre Freunde auf dem Mystic Falls Jahrmarkt. Matt versteht Carolines Verhalten nicht, will ihr aber dennoch seine Gefühle gestehen. Damon traut Tylers Onkel Mason nicht und nutzt Tylers Gewalttätigkeit aus, um Masons Geheimnis zu lüften. Bonnie ist frustiert mit den Ereignissen und lässt ihre Wut an Damon aus.

Caroline wacht mitten in der Nacht im Krankenhaus auf. Verwirrt stellt sie der Krankenschwester Fragen, da sie sich nicht mehr an den vorherigen Tag zu erinnern scheint. Caroline hat großen Hunger und bittet um Essen, wird aber von der Schwester wieder zurück ins Bett geschickt. Bevor sie ihre Zimmertür erreicht, nimmt sie plötzlich den Geruch von Blut wahr. Im Nachbarzimmer beäugt sie hungrig die Blutkonserve, als sie plötzlich von der Krankenschwester erwischt und ins Zimmer zurückgebracht wird. Caroline konnte zuvor jedoch eine Blutkonserve stehlen. Erst ist sie angewidert, dann trinkt sie plötzlich gierig das Blut.

Im Mystic Falls laufen die Vorbereitungen zu dem großen Jahrmarktsfest. Elena und Bonnie statten eine Gewinnspielbude aus, während Bonnie Fragen über Katherine und Damon stellt. Doch Elena will sich nicht über Katherine Gedanken machen und definitiv nicht über Damon reden, sondern einen normalen Abend verbringen. In der Schule gibt Stefan Jeremy eine Ampulle flüssiges Eisenkraut und erklärt, dass es für Vampire gefährlich ist. Sie sprechen über Damon und die vergangenen Ereignisse, doch als Elena hinzukommt, macht sich Jeremy auf den Weg, seine Aufgaben zur Vorbereitung auf den Jahrmarkt zu erledigen. Elena wünscht sich für Jeremy und auch für sich selbst, einen normalen unbeschwerten Abend, ohne sich über mystische Wesen sorgen zu müssen.

Damon trifft sich mit Carol Lockwood in ihrem Haus. Sie übernimmt das Bürgermeisteramt bis zu den Neuwahlen und bittet Damon ihr Verbündeter im Rat zu sein. In diesem Moment kommen Tyler und Mason vom Joggen nach Hause. Mason erkundigt sich bei Tyler, ob Sport hilft, seine Aggressionen abzubauen, was dieser verneint. Tyler sagt, er würde einfach schnell wütend werden und dann die Kontrolle über sich verlieren. Damon hat vom anderen Raum das Gespräch belauscht.

Caroline bemerkt, dass Sonnenlicht ihre Haut verbrennt und sitzt deswegen in einem völlig abgedunkelten Krankenzimmer. Matt besucht sie und erzählt, dass sie am nächsten Morgen entlassen werden soll, worauf sie Panik bekommt und das Krankenhaus schon am Abend verlassen will. Matt versucht sie zu beruhigen und als er die Vorhänge öffnet, flieht Caroline blitzschnell in eine schattige Ecke. Verwundert über ihr Verhalten, verabschiedet Matt sich.

Damon erzählt Stefan von seiner Vermutung, dass die Lockwoods ein dunkles Geheimnis haben, da die Männer einerseits von dem Gilbert-Objekt beeinflusst worden sind, ihnen aber andererseits Eisenkraut nichts anhaben kann, folglich können sie keine Vampire sein. Stefan lenkt das Gespräch auf Katherine, da er nicht weiß, was sie vorhat und sich Sorgen macht. Doch Damon ist sich sicher, dass sie nur wegen Stefan zurückgekommen ist.

Als Caroline sich die Kette umlegt, dessen Medaillon mit Eisenkraut gefüllt ist, zieht sie sich sogleich eine Verbrennung zu und wirft diese erschrocken von sich. Sie nippt erneut an der Blutkonserve und bemerkt im Spiegel Veränderungen in ihrem Gesicht: Die Augen verdunkeln sich und ihre Eckzähne wachsen. Eine besorgte Krankenschwester hört ihre Schreie und will ihr helfen, Caroline hält sie jedoch gewaltsam fest und manipuliert ihren Willen, sodass die Schwester tut, was immer Caroline will. Carolines Hunger wird schließlich übermächtig und sie beißt zu.

Mason durchsucht das Arbeitszimmer seines verstorbenen Bruders, als Tyler hinzukommt. Mason erklärt, er würde ein altes Familienerbstück suchen, einen Mondstein, welcher sich in einer antiken Schatulle befindet. Tyler kennt den Stein nicht und verweist auf seine Mutter. Anschließend brechen die beiden zum Jahrmarkt auf. Damon trifft auf dem Stadtfest auf Jeremy, welcher ihm droht, allen von Damons wahrer Natur zu erzählen. Damon macht jedoch deutlich, dass er der Stärkere ist und Jeremy trotz seines Ringes nicht unsterblich wäre. Unterdessen hat sich Caroline von der Krankenschwester, welche unter ihrem Bann steht, vom Krankenhaus entlassen lassen und macht sich auf den Weg zum Jahrmarkt.

Einer der Attraktionen auf dem Jahrmarkt ist Armdrücken und Stefan tritt gegen Mason an. Er verliert absichtlich und erzählt Damon anschließend, das Masons Kräfte nicht menschlich seien. Um dem auf den Grund zu gehen, manipuliert Damon Carter, einer der Jahrmarktsmitarbeiter, so dass dieser einen Streit mit Tyler anfängt. Danach schlendert Damon durch die leeren Schulflure und trifft auf Caroline, welche ihm erzählt, dass sie beginnt sich zu erinnern, was er ihr alles angetan hat. Schlußendlich übermittelt sie ihm Katherines Nachricht und stößt den überraschten Damon zu Boden.

Stefan beobachtet den Kampf zwischen Tyler und Carter. Wie erwartet, mischt sich Mason ein und legt übernatürliche Fähigkeiten an den Tag. Auch Tyler ist erschrocken, von der Veränderung, die er insbesondere in Masons Augen sieht. Caroline überrascht Matt auf dem Fest und beteuert, dass es ihr wieder gut ginge. Als sie sich umarmen, kann sie jedoch sein Herz schlagen hören und sein Blut riechen und verlässt ihn überstürzt. Sie beginnt bitterlich zu weinen und läuft vom Jahrmarkt weg. Plötzlich trifft sie an einer einsamen Stelle auf Carter, welcher nach dem Kampf eine blutende Nase hat. Weinend entschuldigt sie sich bei ihm und stürzt sich anschließend auf ihn.

Währenddessen überbringt Damon Elena und Stefan Katherines Nachricht und erzählt von Carolines Zustand. Er will sie sogleich töten, bevor sie zu einem Problem wird, doch die fassungslose Elena versucht das zu verhindern. Damon erinnert Stefan an Vicki und obwohl er hadert, stellt er sich auf Elenas Seite. Inzwischen sind Mason und Tyler zu Hause und Tyler will von seinen Onkel wissen, was dort auf dem Parkplatz mit ihm passiert ist. Mason redet sich heraus und die beiden beginnen zu streiten.

Stefan ist wütend und versteht nicht, was Katherine vor hat, weiß aber, dass sie ihm Schaden will. Gemeinsam mit Elena macht er sich auf die Suche nach Caroline und der Geruch von frischem Blut bringt ihn auf ihre Spur. Damon hat Caroline schon neben dem toten Carter gefunden. Sie ist völlig aufgelöst und versteht nicht, was mit ihr passiert. Damon beruhigt sie und verspricht, ihr zu helfen, indem er sie tötet, doch Caroline bettelt um ihr Leben. Bevor er ihr den Pflock ins Herz treiben kann, geht Stefan dazwischen und auch Elena stellt sich schützend vor sie. Auch Bonnie kommt hinzu und ist schockiert über Carolines Verwandlung. Stefan bringt Caroline, die kurz vor einem emotionalen Zusammenbruch steht, in die Schule, um das Blut von ihr abzuwaschen und kann sie schließlich beruhigen. Er gibt ihr Tipps, wie sie die Kontrolle bewahren kann und verspricht sie zu beschützen. Draußen will Damon den Leichnam begraben und macht dabei seine Witze, worauf Bonnie die Kontrolle verliert und Damon zuerst mental Schmerzen zufügt und ihn dann entzündet. Elena hält sie schließlich auf und rettet Damon.

Carol bedankt sich bei Mason für seine Unterstützung mit Tyler. Sie verspricht, nach dem Mondstein zu suchen und geht anschließend zu Bett. Mason versichert sich bei Tyler, dass zwischen ihnen alles in Ordnung ist nach der Auseinandersetzung, was dieser bejaht. Nachdem Mason gegangen ist, geht Tyler in das Arbeitszimmer seines Vaters und öffnet den geheimen Tresor im Boden. Er findet den Mondstein und steckt ihn ein.

Jeremy wartet bei den Salvatores zu Hause auf Damon. Er hat Eisenkraut in Damons Drink getan und wollte ihn anschließend töten, hat es sich aber anders überlegt und warnt Damon nichts zu trinken. Jeremy ist verunsichert, da er glaubt Vampire hassen zu müssen, weil sein Vater und sein Onkel sie gejagt haben. Damon beginnt von seinem Vater zu erzählen, welcher ebenfalls verbittert gegen Vampire gekämpft hat. Matt klettert durch Carolines Fenster und macht ihr trotz ihres abweisenden Verhaltens eine Liebeserklärung. Sie küssen sich und Carolines kann mit Hilfe von Stefans Tipps die Kontrolle über sich behalten. Kurz vor Sonnenaufgang weckt Stefan Elena und führt sie zum Jahrmarkt. Er bringt sie in die höchste Gondel des Riesenrades, um ihr einen Moment Normalität zu schenken, so wie sie es sich zuvor gewünscht hatte. Überschattet wird der unbeschwerte Moment jedoch von den Ereignissen des Tages und denen, die noch folgen werden.


Quelle: myFanbase
Nach oben Nach unten
 
Episode 2 - Schöne neue Welt
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: Vampire Diaries :: 2. Staffel-
Gehe zu: