Black Dagger Bruderschaft
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenAnmeldenLogin

Freie Rollen im RPG: u.a Werwölfe, Rekruten, Rhage, Jane und Free Charas
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

 

 Episode 17 - Geliebte Feindin

Nach unten 
AutorNachricht
Qhuinn*

Qhuinn*

Anzahl der Beiträge : 13696
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

Episode 17 - Geliebte Feindin Empty
BeitragThema: Episode 17 - Geliebte Feindin   Episode 17 - Geliebte Feindin EmptyDi 3 Sep 2013 - 15:09

Elena und Alaric greifen John an, nachdem Isobels Rückkehr Jenna völlig verstört hat. Bonnie arbeitet mit Damon und Jeremy zusamen, um einen Zauber zu finden, wodurch sie Zugriff auf die Kräfte ihrer Vorfahren hat. Während Caroline nicht weiß, was sie wegen Matt tun soll, erkennen Stefan und Damon, dass sie eine neue, geheime Waffe im Besitz haben.

Jenna öffnet Isobel die Tür, welche darum bittet, Elena zu sprechen und das Haus betreten zu dürfen, doch Elena schlägt ihr die Tür vor der Nase zu. Jenna ist zutiefst geschockt und verletzt, da sie erkennt, dass sie von allen belogen worden ist. Stefan und Damon sind über Isobels Auftauchen ebenso überrascht und beschließen, der Sache sogleich auf den Grund zu gehen. Katherine bittet sie, Isobel nicht zu verraten, dass sie noch immer in der Stadt verweilt, da sie nun auf der Seite der Salvatores wäre.

Am nächsten Morgen erreicht Alaric besorgt das Haus der Gilberts. Im gleichen Moment kommt Jenna die Treppe herunter geeilt und teilt ihnen mit, dass sie keinen von ihnen sehen will und stattdessen auf dem Campus der Uni bleiben wird, um an ihrer Arbeit zu schreiben. Bevor sie geht, bittet sie Elena, bei den Lockwoods eine Auszeichnung der Historischen Gesellschaft zu Ehren ihrer Mutter entgegenzunehmen. Nachdem Jenna gegangen ist, betritt auch John die Szenerie und erteilt Alaric den Rat, ehrlicher zu sein, worauf dieser John schlägt. Unterdessen versucht Caroline verzweifelt Matt zu finden und ruft Stefan an, um ihn über die Ereignisse der vergangenen Nacht zu informieren. Sie erzählt, dass Matt panisch geworden sei, nachdem er erfahren hat, dass Caroline ein Vampir ist. Zwar hätte sie versucht, ihn zu beruhigen, doch als ihre Mutter nach Hause kam, nutzte er schließlich die Chance, von ihr wegzukommen. Da sie weiß, dass er heute bei den Lockwoods arbeiten soll, macht sie sich auf den Weg zum Anwesen.

John bittet Elena und Stefan auf ein Gespräch in die Küche zu kommen, wo bereits Isobel auf sie wartet. Elena ist wütend, dass John sie ins Haus gelassen hat, doch Stefan ist gewillt zu hören, was sie über Klaus weiß. Sie erzählt, dass sie Klaus persönlich nicht ausfindig machen konnte, doch dass das Gerücht über die Existenz eines weiteren Doppelgängers im Umlauf sei. Folglich wäre Elena in großer Gefahr, da viele Vampire, die Klaus' Gunst erlangen wollen, versuchen würden, sie gefangen zu nehmen. Um Elenas Sicherheit zu gewährleisten, hat Isobel sogar ein sicheres Haus arrangiert, welches auf Elenas Namen angemeldet ist und wo kein Vampir, auch nicht Isobel, Zutritt habe. Doch Elena macht ihren Hass gegenüber Isobel deutlich, indem sie sie schließlich des Hauses verweist.

Damon, Jeremy und Bonnie sind in der Wohnung der Martins, wo sie die Zauberbuchsammlung holen wollen. Bonnie erklärt, dass sie zudem nach einem bestimmten Buch sucht, in welchem der Zauber zu finden sei, mit dem sie die Energie und Macht der getöteten Hexen für sich beanspruchen könnte. Während Damon ihnen gesteht, dass er den Ort des Hexenmassakers kenne, wendet Bonnie einen Zauber an, der ihr das richtige Buch aufzeigt. Unterdessen erreicht Isobel die Villa, die sie für die Zeit ihres Aufenthaltes in Mystic Falls bewohnt. Sie wird von Katherine überrascht und beide Frauen umarmen sich freundschaftlich. Isobel erzählt, dass sie es geschafft hat, eine Vereinbarung mit Klaus zu treffen, wodurch Katherines Leben verschont bliebe. Zwar traf sie nicht Klaus persönlich, aber einen seiner Hexen. Der Plan besagt, dass Katherine ihre Freiheit bekommt, wenn Isobel Elena und den Mondstein liefert. Katherine ist bereit, den Mondstein von den Salvatores zu stehlen, da sie sowieso nicht daran glaubt, dass sie Klaus besiegen können.

Elena ist bei Stefan und Damon und fragt sich, ob man Isobel vertrauen könnte. Die Brüder beschließen, Elena ab sofort rund um die Uhr zu bewachen und so wird Stefan sie zu den Lockwoods begleiten. Bevor Damon vom Fortschritt mit Bonnie erzählen kann, betritt Katherine den Raum und sie beschließen, das Gespräch zu beenden. Zwar fordert Katherine Vertrauen ein und will wissen, wo sich der Mondstein befindet, doch Damon macht deutlich, dass sie im Haus nur geduldet wird.

Matt ist auch bei den Lockwoods nicht zu finden. Caroline fürchtet inzwischen, dass er es jemanden sagen könnte und ist enttäuscht über den Ausgang der Situation. Auch Elena hat keine Idee, wo er sich befinden könnte, verspricht jedoch nach Übergabe des Preises Caroline bei der Suche zu unterstützen. Unterdessen sind Damon, Bonnie und Jeremy an dem Ort des Hexenmassakers angekommen, einer zerfallenden, herrschaftlichen Villa. Sie erkunden die Räume, als sich Damon plötzlich nicht mehr bewegen kann und er obendrein von der in den Raum fallenden Sonne verbrannt wird. Die Geister der Hexen tolerieren seine Anwesenheit nicht, und so entschließt er sich Draußen zu warten, nachdem er sich wieder bewegen kann. Derweil hat Katherine Damons Zimmer nach dem Mondstein durchsucht und diesen schließlich im Bad zwischen den Seifen gefunden.

Isobel überrascht Alaric, als dieser gerade in sein Auto steigen will. Sie entschuldigt sich bei ihm, für das was sie noch tun muss und bereits getan hat, und gesteht ihm außerdem, dass sie ihn stets über alles geliebt habe. Dann gibt sie dem Hexer ein Zeichen, welcher Alaric außer Gefecht setzt. In der alten Villa hat Bonnie inzwischen den Raum ausfindig gemacht, der die stärkste Energie aufweist. Sie können die Geister sprechen hören, und obwohl Bonnie verängstigt scheint, verrät sie Jeremy nicht, was sie sagen. Während des Rituals beginnt sie jedoch fürchterlich zu schreien und bricht schlussendlich zitternd und erschöpft in Jeremys Armen zusammen.

Bei den Lockwoods akzeptiert Elena gerade den Preis, als Isobel John anfällt und ihn die Treppe vom oberen Stockwerk herunter schubst. Während dadurch alle abgelenkt sind, einschließlich Stefan und Sheriff Forbes, wird Elena von Isobel gekidnappt und Katherine übernimmt ihre Rolle. Draußen bemerkt Stefan jedoch den Austausch, kann Katherine aber nicht folgen, da sie ihm Eisenkraut injiziert. Während Carol Lockwood alle Gäste verabschiedet, erreicht Damon das Anwesen. Er gibt Entwarnung und erklärt Carol und Liz, dass John nicht tot ist, so wie es scheint, sondern dass er durch seinen Ring geschützt ist. Draußen wird Liz dann plötzlich von einem aufgebrachten Matt angesprochen, welcher Antworten zu Vickis angeblichen Tod verlangt.

Damon bringt John, welcher noch immer leblos ist, zum Anwesen der Salvatores, wo er erwachen kann. Als er sich die Hände wäscht, bekommt er einen Anruf von Stefan, welcher ihn über Katherines Verrat informiert. Damon durchsucht sofort die Seifenschale und muss feststellen, dass der Mondstein fehlt. Derweil ist Katherine in Isobels Haus angelangt. Sie erfährt von Isobel übers Telefon, dass sie von Klaus beauftragt wurde, ihm Katherine und den Mondstein auszuliefern. Als sich Katherine erschrocken umdreht, steht der Hexer hinter ihr, welcher sie sogleich außer Gefecht setzt.

Als Caroline nach Hause kommt, wartet Matt bereits in der Diele. Er erzählt, dass Liz ihn hierher gebracht hätte und beteuert, dass er ihr nicht die Wahrheit über Caroline erzählt habe. Er möchte mehr über sie und Vickis Tod erfahren und Caroline verspricht, ihm seine Fragen zu beantworten. Derweil verlassen Bonnie und Jeremy das alte Haus. Jeremy wundert sich, was die Geister geflüstert haben, doch Bonnie bleibt mit ihrer Antwort wage. Sie erzählt ihm nur, dass sie eine Warnung ausgesprochen hätten, da Bonnie nun Zugriff auf eine Menge Energie besitzt und demonstriert Jeremy ihre neue Stärke, indem sie einen Gewittersturm heraufbeschwört. Später liest Jeremy im Zauberbuch und ist schockiert, als er die Warnung entdeckt. Demnach würde Bonnie sterben, nutzt sie zu viel der alten Macht. Bonnie gibt zu, dass sie die gesamte Macht beanspruchen müsste, um Klaus zu töten.

Während Stefan und Damon Isobels Haus durchsuchen, es aber leer vorfinden, bringt Isobel Elena auf den Friedhof. Sie besuchen Isobels Grabstein, welcher durch ihre Eltern dort aufgestellt wurde. Isobel gesteht Elena, dass ihre menschliche Seite dort begraben zu sein scheint, die Isobel, die ihre Tochter liebt. Sie schämt sich, dass Elena nur ihre egoistische Seite kennengelernt hat. Während des Gesprächs bekommt sie einen Anruf. Der Hexer teilt ihr mit, dass sie ihre Aufgabe erledigt hat und nun frei sei. Desweiteren soll sie auch Elena entlassen. Erleichtert legt sie auf, entschuldigt sich ein letztes Mal bei Elena und reißt sich ihre Lapislazuli-Kette vom Hals, worauf sie dem Sonnenlicht ausgesetzt verbrennt.

Caroline hat Matts Fragen beantwortet und versichert ihm darauf, dass sie ihn liebe. Doch Matt ist tief verletzt darüber, dass er von Vicki und seiner Mutter allein gelassen wurde und ihn seine Freunde obendrein alle angelogen haben. Er fordert Caroline auf, seine Erinnerung daran zu löschen, welche zunächst verweigert, ihm den Wunsch dann jedoch erfüllt. Als er das Haus verlässt, steigt er zu Sheriff Forbes in den Wagen. Er erzählt, dass er vor dem Gespräch das Eisenkraut getrunken hat. Matt und Liz sind in Trauer über Carolines Verwandlung, doch Liz fordert Matt auf, ihr alles zu erzählen, was Caroline ihm berichtet hat.

Elena ist getroffen von Isobels Tat. Stefan fasst zusammen, dass Klaus durch John und Isobel alles über Elena weiß. Folglich weiß er, dass Elena durch die Brüder beschützt wird und nicht versuchen wird zu fliehen. Damon sieht dennoch Anlass zu einer Sicherheitsvorkehrung: Sie überschreiben Elena das Haus, wodurch kein Vampir dort Einlass haben wird ohne Einladung. In dem Moment erwacht John und Damon knöpft ihn sich sogleich wütend vor. Er beteuert, nichts von Isobels Plan gewusst zu haben, und auf Elenas Bitte hin lässt Damon ihn frei. Elena und John unterhalten sich und John erzählt, warum er Isobel stets bedingungsloses Vertrauen in Bezug auf Elenas Sicherheit geschenkt hat. Er bietet an, die Stadt zu verlassen, sofern Elena das wünschen würde, doch Elena realisiert, dass er ihr einziger verbleibender Elternteil ist und verspricht, versuchen zu wollen, ihn nicht zu hassen.

Damon und Stefan erkennen, dass sie die einzigen sind, die wissen, dass Bonnie ihre Kräfte wiedererlangt hat und zudem Zugriff auf die alte Hexenenergie hat. Damit ist Bonnie nun ihre Geheimwaffe gegen Klaus.

Katherine wacht in einem fremden Zimmer auf und am anderen Ende des Raumes spricht der Hexer einen Zauber während er seine Händen um Alaric Kopf hält. Alaric schlägt die Augen auf und läuft auf Katherine zu, welche zwar versucht zu fliehen, doch durch einen Zauber an den Raum gebunden ist. Er spricht Katherine auf Bulgarisch an und diese erkennt, dass Klaus in Alarics Körper transformiert wurde.

Quelle: myFanbase
Nach oben Nach unten
 
Episode 17 - Geliebte Feindin
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: Vampire Diaries :: 2. Staffel-
Gehe zu: