Black Dagger Bruderschaft
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenAnmeldenLogin

Freie Rollen im RPG: u.a Werwölfe, Rekruten, Rhage, Jane und Free Charas
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

 

 Folge 8 - Kein Zurück

Nach unten 
AutorNachricht
Zsadist

Zsadist

Anzahl der Beiträge : 27346
Alter : 36
Ort : In den Fängen meiner Damen
Arbeit/Hobbys : Hellren/Daddy/Bruder/Krieger
Laune : mörderisch gut

Wissenswertes
Partner: Bella
bes. Merkmale: Sklavenfesseln und Narben am Körper
Rasse :

Folge 8 - Kein Zurück Empty
BeitragThema: Folge 8 - Kein Zurück   Folge 8 - Kein Zurück EmptyMo 25 Aug 2014 - 18:26

Der Governor schwört in seinem Camp seine Leute darauf ein, einen Angriff auf das Gefängnis zu wagen. In Zwischen- bzw. Rückblenden wird gezeigt, wie er Hershel und Michonne gefangen nimmt. Er erklärt die Situation seiner neuen Freundin Lilly und versorgt anschließend Hershel und Michonne in einem Wohnmobil, die er dort als Geiseln hält. Hershel versucht erfolglos, den Governor von einer friedlichen Lösung zu überzeugen. Der Governor bringt Lilly und Meghan an einem Fluss in Sicherheit und verabschiedet sich dann von dem kleinen Mädchen. Im Gefängnis erholt sich Glenn von seiner Krankheit und Rick hat eine heftige Diskussion mit Daryl wegen Carol. Als sie Tyreese über den Sachverhalt aufklären wollen, finden sie diesen in den Katakomben, wo er eine sezierte und auf ein Brett genagelte Ratte gefunden hat. In dem Moment beginnt der Angriff, der von dem Panzer unterstützt wird. Der Governor zeigt seine Geiseln und Rick geht hinunter an den Zaun. Dort versucht er zu verhandeln, während seine Truppe am oberen Zaun in Stellung geht und der Rest ein Evakuierungsprotokoll durchführt. In der Zwischenzeit sieht man Lilly und Meghan am Fluss, wo die Kleine im Matsch spielt. Dort wurde früher ein Beißer vergraben, der plötzlich aus der Erde auftaucht und Meghan beißt. Rick versucht verzweifelt, die Anderen aus der Gruppe des Governors zu überzeugen, gemeinsam im Gefängnis zu leben. Als diese scheinbar weich werden, nimmt der Governor das Schwert von Michonne und trennt Hershel den Kopf zur Hälfte vom Rumpf ab. Unmittelbar danach beginnt ein Feuergefecht, in dem Rick leicht verletzt wird und sich hinter einen umgekippten Bus rettet. Michonne nutzt die Möglichkeit, Schutz zu suchen und ihre Fesseln zu durchtrennen. Der Governor trennt Hershel den Kopf mit mehreren Schwerthieben vollständig ab. Man sieht Lilly, die am Schauplatz mit der toten Meghan im Arm angekommen ist. Der Governor nimmt ihr das Kind ab, schießt ihm in den Kopf und gibt Befehl zum Angriff. Der Panzer durchbricht den Zaun und es kommt zu einem weiteren, schweren Gefecht. Rick passt den Governor gewaltsam ab, woraufhin zwischen ihnen eine Schlägerei beginnt. Die anderen ziehen sich unter schwerem Feuer zurück und wollen mit dem bereitstehenden Evakuierungsbus fliehen. Da Beth nach Judith sucht, wird die Gruppe geteilt und der Bus fährt ohne sie ab. Tyreese kommt im Feuergefecht in fast aussichtslose Bedrängnis, als seine Angreifer von Lizzie und Mika erschossen werden. Daryl kann den Panzer zerstören, indem er zwischen zwei Schüssen der Kanone eine Handgranate durch das Rohr in den Innenraum wirft. Dann tötet er Mitch, der sich ergeben will. Der Governor und Rick kämpfen noch im Vorfeld, als der Governor plötzlich von Michonne mit dem Schwert durchbohrt wird. Rick begibt sich zurück zum Gefängnis, wo er Carl findet, der ihn erneut vor Beißern rettet. Kurz darauf finden sie den leeren, blutigen Kindersitz von Judith, was sie einem Nervenzusammenbruch nahe bringt. Beide fliehen aus dem Gefängnis in den Wald. Auf dem Schlachtfeld liegt der Governor und windet sich vor Schmerzen, als plötzlich Lilly auftaucht und ihm in den Kopf schießt. Rick und Carl verlassen das Gefängnis, klettern über eine Anhöhe und schauen sich nicht mehr um. Im Hintergrund sieht der Zuschauer, wie sich das Gefängnis mit den vom Lärm angelockten Beißern füllt.

Quelle


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Diese zwei gehörten zu ihm. Zu ihm und nur zu ihm und er hatte für sie zu sorgen.
Die Eine war sein Herz, die andere ein Stück seiner selbst und sie machten ihn vollständig,
indem sie eine Leere in ihm füllten, von deren Existenz er nichts geahnt hatte.
 
Nach oben Nach unten
 
Folge 8 - Kein Zurück
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: The walking Dead :: Staffel 4-
Gehe zu: