Black Dagger Bruderschaft
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenAnmeldenLogin

Freie Rollen im RPG: u.a Werwölfe, Rekruten, Rhage, Jane und Free Charas
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

 

 Episode 1 - Die Rückkehr

Nach unten 
AutorNachricht
Qhuinn*

Qhuinn*

Anzahl der Beiträge : 13696
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

Episode 1 - Die Rückkehr  Empty
BeitragThema: Episode 1 - Die Rückkehr    Episode 1 - Die Rückkehr  EmptyDo 22 Aug 2013 - 9:24

Elena findet den blutüberströmten Körper von Onkel John in der Küche und erfährt von Jeremys Schicksal. Damon begreift, dass Katherine zurück gekehrt ist. Caroline wird nach einem Autounfall ins Krankenhaus gebracht und Tylers mysteriöser Onkel Mason kommt nach Mystic Falls.

Während Katherine John in der Küche der Gilberts attackiert, telefoniert Elena mit Stefan auf der Veranda. Als sie ins Haus geht findet sie den schwer verletzten John auf dem Küchenfußboden. Sofort ruft sie einen Krankenwagen, doch John sagt nur, sie solle hinter sich sehen. Elena dreht sich sofort um, doch Katherine ist schon verschwunden. Als Elena bemerkt, dass jemand aus der Tür verschwunden ist, rennt sie zu Jeremy in sein Zimmer und weckt ihn auf.

Kurze Zeit später ist auch Stefan bei Elena angekommen und spricht mit Jeremy, während Sanitäter John ins Krankenhaus bringen. Jeremy hat seinen 'Selbstmordversuch' wegen Annas Blut in seinem Kreislauf überlebt und Stefan macht ihm klar, dass er so etwas nie wieder machen darf, da er sonst wirklich sterben könnte. Elena will dann ins Krankenhaus zu Caroline fahren und Stefan verspricht auf Jeremy aufzupassen.

Im Krankenhaus wartet Matt immer noch vollkommen geschockt. Bonnie kommt zu ihm und erkundigt sich, wie es Caroline geht. Er erklärt ihr, was passiert ist und Bonnie wird klar, dass sie auch eine Mitschuld an allem trägt. Auch Damon ist im Krankenhaus und spricht mit Elizabeth, die ihm erzählt, was mit Bürgermeister Lockwood geschehen ist. Er steht ihr bei, da sie vollkommen außer sich wegen Caroline ist. Kurz darauf hört er, wie Elena und Bonnie sich über Caroline unterhalten und bietet sein Blut an. Elena ist dagegen, doch Bonnie will Caroline retten. Als Elena und Damon allein sind, spricht er sie auf den Abend an, doch Elena hat keine Ahnung, worüber er redet. Als dann auch noch Jenna kommt und Elena sich an ihr Gespräch nicht erinnert, wird Damon klar, dass Katherine zurück in der Stadt ist.

Katherine ist derweil wieder bei den Gilberts und trifft dort auf Stefan. Die beiden umarmen sich und Stefan wird sofort klar, dass es Katherine sein muss. Er attackiert sie, hat jedoch keine Chance gegen ihre Stärke. Kurz bevor Damon und Elena nach Hause kommen, verschwindet Katherine und die drei besprechen, was vor sich geht. Elena erzählt Jeremy die Wahrheit, da sie ihn nicht mehr belügen will. Als Stefan sich erkundigt, was Katherine damit meinte, dass sie wenigstens einen Bruder täuschen konnte, erfährt er, dass Damon dachte, er hätte Elena geküsst. Stefan ist sauer auf seinen Bruder, doch Elena meint, sie sollten sich jetzt auf Katherine konzentrieren. Damon ist der Ansicht es wäre am besten Katherine zu ignorieren, Stefan will jedoch mehr Informationen haben.

Am nächsten Tag erfährt Bonnie von Matt, dass Damon in der letzten Nacht kurz bei Caroline war und sieht dann, dass ihre Freundin wieder auf dem Weg der Besserung ist, was sie sehr glücklich stimmt. Damon ist derweil bei den Lockwoods, wo die Trauerfeier für den Bürgermeister stattfindet und er zwischen Carol und Elizabeth vermittelt, da diese sich gegenseitig die Schuld zuweisen. Tyler sieht derweil seinen Onkel Mason wieder.

Stefan und Elena sind bei John im Krankenhaus, um Informationen über Katherine zu bekommen. Doch er kann ihnen nichts sagen und will auch nichts mit Stefan zu tun haben, da er ein Vampir ist und er diese verabscheut. Elena übergibt ihrem Vater seinen Ring, verschwindet jedoch, als er Stefan beleidigt und ihnen nicht helfen will. Stefan bleibt bei John und zwingt ihn sein Blut zu trinken. Dann droht er ihm, dass er ihn zu einem Vampir machen wird, wenn er nicht umgehend die Stadt verlässt. Dann geht er zu Elena und sagt ihr, dass er John dazu gezwungen hat, die Stadt zu verlassen, wofür sie sehr dankbar ist.

Auf der Trauerfeier erkundigt sich Damon bei Elizabeth über Mason, die ihm sagt, dass er sehr nett ist und nichts mit dem Rat zu tun hat. Dann trifft er auf Bonnie mit der er über den komischen Umstand spricht, dass auch Bürgermeister Lockwood von Johns Waffe betroffen war. Erneut zeigt sie ihm, wie stark ihre Kräfte geworden sind. Dann geht sie zu Katherine, die sie für Elena hält, und regt sich über Damon auf. Als sie Katherine jedoch berührt, weiß sie sofort, was Sache ist und vergewissert sich, indem sie Elena anruft. Katherine hat jedoch schon längst herausgefunden, dass Bonnie sie erkannt hat und geht ihr nach. Bonnie versucht sie durch ihre Magie anzugreifen, jedoch ist Katherine zu stark, sodass es ihr nichts ausmacht. Sie droht Bonnie, kann ihr jedoch nichts tun, da diese die Türen des Raumes geöffnet hat, sodass alle sie sehen können. Stefan sieht die beiden und will mit Katherine reden.

Als er Katherine fragt, was sie in Mystic Falls wolle, lächelt sie nur und meint, dass sie ihn vermisst hätte. Stefan lässt sich darauf ein und möchte wissen, was die Spielregeln sind, doch Katherine macht klar, dass es keine Regeln gibt. Dann verlangt sie von ihm, dass er ihr folgt und sie gehen über das Grundstück, während Elena, Jenna und Jeremy bei den Lockwoods ankommen. Elena erkundigt sich bei Damon, wie es ihm geht und er reagiert auf seine gewohnt distanzierte Art. Dennoch fragt er sie, warum sie es so weit hergeholt fand, dass er sie geküsst hätte. Elena gibt ihm zu verstehen, dass sie dies nicht überrascht hat, aber die Tatsache, dass Damon wirklich geglaubt hat, sie hätte ihn geküsst. Verletzt dreht sich Damon von ihr weg und sieht dann Bonnie die aufgelöst zu Elena kommt.

Jeremy trifft derweil auf Tyler, der sich einen Flachmann aus dem Schreibtisch seines Vaters genommen hat. Tyler hat keine Lust immer wieder zu hören, was für ein toller Mensch sein Vater war und Jeremy kann es verstehen, da er ähnliche Erfahrungen bei der Trauerfeier seines Vaters gemacht hat. Tyler bietet ihm was zu trinken an, doch dann unterbricht Mason die beiden und schickt Jeremy weg.

Katherine macht Stefan Komplimente, doch er geht darauf nicht ein und meint, er sei nie verliebt in sie gewesen, da er nur unter ihrem Einfluss stand und das alles nicht real gewesen ist. Dann droht er ihr und meint, er würde sie töten, wenn sie nicht verschwindet. Katherine sagt ihm dann, dass sie nur wegen ihm zurück gekommen ist, doch Stefan entgegnet, dass er sie hasst. Daraufhin stößt sie einen Stab in seinen Bauch und er bricht zu Boden. Elena und Damon finden ihn kurze Zeit später und als Elena zu Jeremy und Jenna geht, versucht Damon erneut seinen Bruder herauszufordern. Stefan lässt sich darauf jedoch nicht ein, da er weiß, dass Katherine die beiden auseiander bringen möchte, er aber nicht riskieren will, dass Damon seine menschliche Seite wieder ignoriert.

Abends macht sich John bereit die Stadt zu verlassen und trifft auf Jeremy. Diesem erzählt er erneut, dass er sein ganzes Leben gelehrt wurde Vampire zu hassen und auch Jeremys Vater der gleichen Ansicht war. Jeremy glaubt dies nicht, doch John meint, dass er irgendwann die Verantwortung übernehmen muss, die er als Gilbert hat.

Tyler ist im Büro seines Vaters und wird wütend. Seine Mutter kommt zu ihm und er stößt sie wutentbrannt weg. Mason geht sofort zu ihm, stößt ihn auf den Boden und zwingt ihn sich zu beruhigen. Einige Zeit später sprechen Tyler und Mason miteinander und Tyler gesteht, dass er nicht versteht, wie er immer wieder so sein kann. Mason sagt ihm, dass dies am Fluch der Lockwoods liegen würde.

Katherine besucht Damon zu Hause und nach kurzer Zeit fallen die beiden übereinander her und küssen sich leidenschaftlich. Doch Damon zieht die Notbremse und will von Katherine eine Frage beantwortet haben. Diese weiß sofort, was er wissen möchte und sagt ihm, dass sie ihn niemals geliebt hat, sondern immer nur Stefan. Dann verschwindet sie und lässt den verletzten Damon allein zurück. Dieser macht sich auf den Weg zu Elena und fordert sie heraus zu ihren Gefühlen zu stehen. Doch auch nachdem Damon ihr einen Kuss aufdrückt, drängt Elena ihn zurück und sagt, dass sie Damon zwar mag, aber nur Stefan liebt. Die beiden werden von Jeremy unterbrochen, und um seinem Frust Luft zu machen, stürmt Damon auf ihn zu, sagt ihm, dass man als Vampir den Schmerz unterdrücken kann und bricht ihm dann das Genick. Elena ist außer sich, als sie ihren toten Bruder auf dem Boden liegt. Doch sie sieht den Ring von John an Jeremys Finger und hofft, dass Jeremy wieder aufwachen wird. Stefan kommt kurze Zeit später zu ihr und Elena macht ihm klar, dass sie Damon hasst, auch wenn Stefan meint, es sei Katherines Schuld. Dann wacht Jeremy wieder auf und ist weiterhin menschlich.

Katherine ist derweil im Krankenhaus bei Caroline, die plötzlich aufwacht und sich wundert, was Elena bei ihr macht. Katherine sagt ihr jedoch, dass sie nicht Elena sei und bittet Caroline den Salvatore-Brüdern die Nachricht "Game On" zu überbringen. Dann drückt sie ein Kissen auf Carolines Gesicht und tötet sie.

Quelle: myFanbase
Nach oben Nach unten
 
Episode 1 - Die Rückkehr
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: Vampire Diaries :: 2. Staffel-
Gehe zu: