Black Dagger Bruderschaft
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenAnmeldenLogin

Freie Rollen im RPG: u.a Werwölfe, Rekruten, Rhage, Jane und Free Charas
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

 

 Staffel 1, Episode 14 - Die Gruft

Nach unten 
AutorNachricht
Qhuinn*

Qhuinn*

Anzahl der Beiträge : 13696
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

Staffel 1, Episode 14 - Die Gruft Empty
BeitragThema: Staffel 1, Episode 14 - Die Gruft   Staffel 1, Episode 14 - Die Gruft EmptyMo 5 Aug 2013 - 16:29

Die Gruft

Stefan rettet Elena und Bonnie aus einer gefährlichen Situation. Jeremy lädt Anna zu einer Party im Wald ein, nicht wissend, dass sie andere Gründe hat, ihn dort zu treffen. Stefan, Damon und Elena helfen Bonnie und Grams die Grabkammer zu öffnen, doch alle sind schockiert, was sich darin verbirgt.

Elena erwacht in einem Motelzimmer und wird von Ben bewacht, welcher jedoch im Stuhl schläft. Leise schleicht sie zur Tür und gerade als sie diese öffnen will, steht Ben hinter ihr und versucht ihren Willen zu manipulieren, woraufhin sie schwört, nicht fliehen zu wollen. Zufrieden dreht er sich um, weiß jedoch nicht, dass sie durch Eisenkraut vor seiner Fähigkeit geschützt ist. Elena reißt die Tür auf, doch sie wird von Anna, welche gerade zurückgekommen ist, zurück ins Zimmer befördert und in das Badezimmer eingeschlossen. Dort findet Elena den leblosen Körper von Bonnie in der Badewanne.

Stefan eilt zu Damon, um ihn um Hilfe zu bitten auf der Suche nach Elena, doch dieser interessiert sich nicht im Geringsten für Stefans Problem. Stefan weiß, dass Damon bei Anna war und daher weiß, wo sie lebt, doch dieser verweigert seine Hilfe. Stefan entschuldigt sich, dass Damon Katherine durch seine Schuld verloren hat und macht sich Sorgen, dass das Blut, welches Elena von Damon getrunken hat, nicht schnell genug aus ihrem Körper verschwindet. Doch Damon bleibt weiterhin kühl und sagt, er hoffe, dass Elena stirbt.

Elena kühlt Bonnie unterdessen die Stirn und diese erwacht mit starken Schmerzen. Elena erklärt ihr flüsternd, dass Ben und Anna die Kammer öffnen wollen und eine Hexe brauchen, als plötzlich Ben hereinkommt und Bonnie klarmacht, dass Elena zu Schaden kommt, wenn sie nicht kooperiert. Er schubst Elena dann zurück ins Zimmer, da Anna mit ihr reden wolle. Diese ist überrascht, wie ähnlich sie Katherine sieht und erzählt der schockierten Elena, dass sie sich mit Jeremy trifft.

Im Mystic Grill berichtet Caroline, die auf der Suche nach Elena und Bonnie ist, Jeremy von einer Party und lädt ihn auch ein. Jeremy zögert, doch Caroline sagt, er solle es sich überlegen, bevor sie sich verabschiedet, um mit Matt zu reden. Nach ihrem Kuss, will sie einige Dinge klarstellen, damit sie wissen woran sie sind und er sich nicht bedrängt fühlt.

Damon klopft an Grams Tür und fragt nach Bonnie, doch Grams macht ihm deutlich, dass er sich Bonnie nicht nähern soll. Damon droht ihr, sie solle doch aus dem Haus kommen, um ihn zu verweisen, doch Grams warnt ihn, dass er sich mit ihr nicht anlegen solle. Damon greift sich mit Schmerzen an die Stirn und weicht vor ihr zurück.

Elena ist bei Anna und sagt, dass Bonnie nicht die Kammer öffnen wird. Sie wundert sich, warum Anna Katherine unbedingt befreien will, doch Anna meint, dass außer Damon niemand Katherine wiedersehen wolle. Sie erzählt Elena, dass wegen Katherines Unvorsichtigkeit am Ende auch ihre Mutter gefangen wurde. Elena zeigt echtes Mitgefühl, doch Anna will mit ihrem Plan fortfahren und greift sich Elenas Telefon. Sie ruft Stefan an und fordert Emilys Zauberbuch. Stefan verspricht es zu besorgen und Anna beschließt einen der Brüder im Stadtzentrum zu treffen, um zu besprechen, wie sie weiter verfahren werden. Anna verlässt dann das Zimmer und beauftragt Ben diesmal besser auf die Mädchen aufzupassen, da Gedankenmanipulation nicht wirken wird. Elena ist durstig und greift nach dem Glas Wasser auf dem Nachtisch, doch bevor sie trinken kann, fragt Bonnie, ob sie auch einen Schluck haben könnte. Verwundert reicht Elena ihr das Glas und Bonnie kippt es über Ben und entzündet auf den feuchten Stellen anschließend Flammen. Panisch versucht Ben die Flammen zu ersticken, unterdessen rennt Bonnie aus der Tür, doch Ben kann Elena in seine Gewalt bringen. Er zwingt Bonnie zurückzukommen und die Tür zu verschließen.

Anna ist unterdessen im Stadtzentrum und trifft dort überraschenderweise auf Jeremy. Er wundert sich, warum sie gestern plötzlich verschwunden ist und lädt sie zu der Party ein, welche im Wald am alten Friedhof stattfinden wird. Anna sagt zu, verabschiedet sich aber hektisch, um schließlich bei einer Parkbank auf Stefan zu warten. Damon erscheint und kommentiert Annas Umgang mit den Gilberts. Sie findet die Party eine gute Idee, da es für die befreiten Vampire eine Menge Blut gegeben wird. Damon sagt erneut, dass er alleine arbeitet und warnt Anna, dass Stefan sie verfolgen wird, da sie Elena gefangen hält. Sie kontert, dass er dann nicht sehr glücklich sein wird, wenn sie stirbt und geht. Damon gibt nach, und fragt sie, wann sie die Kammer öffnen wollen. Das solle noch am gleichen Abend nach Sonnenuntergang geschehen.

Derweil hat Stefan mittels der Hilfe von Grams herausgefunden, wo sich Elena und Bonnie aufhalten und stößt die Tür des Hotelzimmers auf, nachdem Ben nüchtern festgestellt hat, dass Hexen sterben können. Ben weicht schreiend vor dem Sonnenlicht zurück und Stefan befiehlt den Mädchen raus zu rennen, während er sich Ben vorknöpft. Er befiehlt, dass dieser bei Sonnenuntergang die Stadt verlassen solle, sonst würde er ihn töten. Bei Grams wundert sich Bonnie, woher diese wusste, wo sie und Elena gefangen waren, und Grams erklärt, dass gewisse Gefühle die Macht einer Hexe stärken und so wäre ein Auffindungszauber nicht mehr schwierig gewesen. Elena wundert sich, was sie als Nächstes tun sollen und schlägt vor Damon zu helfen, damit das endlich ein Ende nimmt. Bonnie ist strikt dagegen, doch Grams bietet an die Kammer zu öffnen, um Katherine zu befreien, doch die anderen Vampire mit Feuer sogleich zu töten. Stefan ist in Sorge, dass Damon dem nicht zustimmen wird, da er schon einmal betrogen wurde, doch Elena meint, dass er einfach nur verletzt ist und dass sie wisse, was zu tun ist.

Unterdessen kehrt Anna zum Motel zurück und findet das Zimmer verlassen vor. Ben versteckt sich hinterm Bett vor dem Sonnenlicht und Anna ist sichtlich wütend. Doch sie weiß auch, dass Damon nicht aufgeben wird und beschließt, vor Ort zu sein, wenn er die Kammer öffnet.

Elena sucht Damon zuhause auf und erzählt, dass sie Bonnie überzeugen konnte ihm zu helfen. Doch wie erwartet, glaubt er ihr nicht. Elena erklärt, dass sie eigentlich dasselbe wollen, auch wenn er es noch nicht sieht. Da er ihr immer noch nicht glaubt, erzählt sie von ihrem Trip nach Georgia. Dort habe er nicht versucht sie zu manipulieren, obwohl er es gekonnt hätte, denn sie spürt, dass da mehr ist zwischen ihnen. Sie wisse auch, dass ihr Betrug ihn sehr verletzt hat, doch sie verspricht ihm zu helfen, Katherine zurück zu bekommen. Um ihre Ehrlichkeit zu beweisen, legt sie ihr mit Eisenkraut gefülltes Schmuckstück ab und fordert ihn auf, sie erneut zu fragen, ob sie lügt. Er warnt sie, dass er nicht aufhören wird, bis er Katherine hat und legt ihr die Kette wieder um. Er sagt, er vertraue ihr, und sie solle es ihn nicht bereuen lassen.

Damon und Elena kommen am alten Friedhof an, wo die Party bereits im vollen Gange ist. Sie treffen auf Matt und Caroline, doch Damon geleitet Elena eilig weiter in Richtung Grab, wo Stefan mit Grams und Bonnie bereits Vorbereitungen getroffen hat. Unterdessen erscheint auch Jeremy auf der Party und wird von Tyler auf Drogen angesprochen. Er weist ihn ab, da er so nicht mehr feiern würde und Tyler macht Jeremy darauf klar, dass er eigentlich keine Freunde hat. Lange bleibt er jedoch nicht allein, denn schon Sekunden später taucht Anna auf, welche Jeremy auf einen Spaziergang einlädt. Bei diesem berichtet Anna, dass sie und ihre Mutter die Stadt verlassen würden. Jeremy ist einen Moment geschockt und traurig, und die beiden küssen sich zum Abschied. Annas Gesicht verändert sich und Jeremy ist besorgt, wird im nächsten Moment jedoch von Ben niedergeschlagen.

In der unterirdischen Krypta bereitet Grams den Zauber vor, indem sie Fackeln entzündet und die vier Elemente vereint. Bonnie und Grams sind bereit zu beginnen und Damon hält eine Konserve Blut für Katherine bereit, um sie sogleich zu stärken.

Matt steht derweil etwas abseits von der Party und gesteht Tyler, dass er sich nicht sicher ist, ob er eine Beziehung mit Caroline eingehen will, da sie anhänglich scheint. Kurz darauf kommt diese hinzu und gesteht Matt, dass es falsch war einfach seine Hand zu nehmen, als sie auf Elena und Damon getroffen sind. Kurz darauf gesteht sie ihm, dass sie will, dass diese Beziehung funktioniert, sie aber auch Angst hat, dass er es sich anders überlegt und sie es kaputt macht, doch Matt sagt, dass er es auch versuchen will.

Der Zauber hat währenddessen funktioniert und Stefan macht sich auf, um den Flammenwerfer zu holen. Als Stefan weg ist, beschließt Damon Elena als Geisel mit sich zu nehmen, damit die Hexen die Tür nicht wieder hinter ihm verschließen. Elena versteht seine Gründe und stimmt zu. Draußen trifft Stefan auf Ben und Anna, welche ihm erklärt, dass sie ihre Mutter holen wird. Stefan macht Anstalten sie aufzuhalten, doch sie weist darauf hin, dass Ben dann Jeremy töten wird. Unterdessen gehen Damon und Elena einen langen Gang hinunter und Elena hört Geräusche, welche ihr Angst machen. Damon erklärt, dass die Vampire sie spüren können und verschwindet plötzlich im Dunkel, um Katherine zu suchen.

Anna ist nun unten in der Krypta und Bonnie will sie davon abhalten, in die Kammer zu gehen, doch Grams weist sie zurück. Anna geht in den Gang und Bonnie fragt Grams, warum sie Anna rein gelassen hat. Grams erklärt, dass keiner von ihnen je zurückkommen würde. Oben sagt Stefan Ben, dass dieser für Anna entbehrlich ist und nichts aus der Sache rausschlagen wird, doch Ben antwortet, dass er bereits bekommen hat, was er wolle, nämlich ewiges Leben. Er meint stärker zu sein als Stefan und greift diesen an, doch Stefan wehrt ihn mit Leichtigkeit ab und setzt ihn mit Hilfe seines Flammenwerfers unter Feuer, worauf Ben stirbt.

Damon hat Elena allein gelassen, welche zunehmend verängstigt wird und orientierungslos im Dunkeln umherirrt. Mit ihrer Taschenlampe sieht sie schließlich die Mumien der Vampire und fällt vor Schreck hin. Ein Vampir starrt sie mit blutunterlaufenen Augen an, wodurch sie immer panischer wird und schließlich mit Anna zusammenstößt. Vor dem Gang stellt Stefan nun erschrocken fest, dass Elena mit in der Kammer ist und will ihr hinterher eilen, doch Grams hält ihn auf. Sie erklärt, dass zwar die Tür geöffnet ist, doch die Vampire durch einen anderen Zauber drinnen gefangen gehalten werden. Drinnen wird Elena nun durch Anna bedroht und als diese ihre Mutter entdeckt, beißt sie Elena, um ihre Mutter mit diesem Blut zum Leben zu erwecken. Elena schreit schmerzerfüllt auf und Stefan stürmt schließlich in die Grabkammer. Auch Bonnie will hinterher eilen, wird jedoch von Grams aufgehalten. Bonnie fleht sie an, ihr zu zeigen, wie sie den Bann brechen und so Stefan wieder befreien kann, doch Grams erklärt, dass sie nicht stark genug dafür seien.

In der Kammer hat Anna Elenas Pulsader geöffnet und hält die Wunde an den Mund ihrer Mutter. Stefan schleudert sie weg und befiehlt Elena hinauszurennen, er sei direkt hinter ihr. Pearl erwacht und Anna umarmt sie überglücklich.

Elena rennt zu Bonnie und Grams und muss dann feststellen, dass Stefan ebenfalls hinter der Tür gefangen ist. Grams erklärt, dass sie den Bann nicht lange brechen können, deswegen geht Stefan in die Grabkammer zurück, um Damon zu holen. Dieser ist außer sich vor Wut, da Katherine nicht in der Kammer ist. Er schleudert die Blutkonserve gegen die Wand, wo das Blut langsam hinunter rinnt.

Vor der Tür sprechen Grams und Bonnie erneut einen Zauber, welcher tatsächlich den Bann aufhebt. Anna bringt ihre Mutter heraus und verspricht Elena, dass sie Jeremy nichts tun werden. Die Fackeln beginnen zu flackern, der Zauber kostet Grams und Bonnie alle Kraft. Um keine weitere Zeit zu verlieren, eilt Elena selbst in die Kammer, um die Brüder zu holen.

In der Kammer kann Damon nicht verstehen, dass Katherine nicht da ist und steht unter Schock. Er hört Stefan nicht zu, welcher ihn anfleht mitzukommen, da sie sonst auf ewig gefangen bleiben. Elena bringt ihn schließlich dazu mitzukommen. Grams und Bonnie sprechen noch immer den Zauber und Bonnie fällt es zunehmend schwerer, den Kräften standzuhalten. Damon, Elena und Stefan schaffen es gerade rechtzeitig heraus, bevor die Tür sich erneut schließt. Elena und Stefan gehen nach draußen, um nach Jeremy zu sehen, welcher gerade wieder aus seiner Bewusstlosigkeit erwacht. Auch Damon kommt nach draußen und scheint noch immer wie traumatisiert durch den Verlust. Elena geht zu ihm und umarmt ihn fest.

Bonnie ist im Haus ihrer Großmutter und Grams ist sichtlich erschöpft von dem Zauber. Sie versichert Bonnie jedoch, dass es ihr wieder besser gehen würde. Auch Elena versorgt Jeremy, welcher starke Kopfschmerzen hat und sich nicht erinnern kann, was vorgefallen ist. Er entschuldigt sich bei Elena, da es so aussehen muss, als ob er wieder Drogen genommen hat, doch sie versichert ihm, dass alles in Ordnung ist. Nachdem sie gegangen ist, setzt sich Jeremy an seinen Computer und sucht im Internet nach Informationen zu Vampiren.

Anna bringt ihre Mutter unterdessen ins Motelzimmer, wo Damon bereits auf beide wartet. Außer sich vor Wut, da Anna wusste, dass Katherine nicht in der Kammer war, würgt er Pearl, bis diese erzählt, dass einer der Wächter Katherine damals freigelassen hat. Anna bestätigt, Katherine zuletzt 1983 in Chicago gesehen zu haben und dass diese wusste wo Damon war, es ihr aber egal war. Er lässt von Pearl ab und verlässt wie betäubt das Motel.

Elena ist bereits bei Bonnie und telefoniert mit Stefan. Sie erkundigt sie noch, wie es Damon geht, bevor sie auflegen. Damon starrt in das Kaminfeuer und Stefan setzt sich zu ihm. Bonnie bringt ihrer Grams ein Glas Wasser und bemerkt, dass sie nicht mehr atmet. Elena ruft einen Krankenwagen, während Bonnie in ihrer Trauer versuchen will, sie durch einen Zauber wiederzubeleben. Elena umarmt Bonnie fest, welche sich ihren Tränen hingibt.

In der Kammer bekommt ein Vampir die Blutkonserve in die Hände und gewinnt genug Kraft, um ebenfalls aus der Kammer auszubrechen.

Quelle: myFanbase
Nach oben Nach unten
 
Staffel 1, Episode 14 - Die Gruft
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: Vampire Diaries :: 1. Staffel-
Gehe zu: