Black Dagger Bruderschaft
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenAnmeldenLogin

Freie Rollen im RPG: u.a Werwölfe, Rekruten, Rhage, Jane und Free Charas
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

 

 Staffel 1, Episode 19 - Miss Mystic Falls

Nach unten 
AutorNachricht
Qhuinn*

Qhuinn*

Anzahl der Beiträge : 13696
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

Staffel 1, Episode 19 - Miss Mystic Falls Empty
BeitragThema: Staffel 1, Episode 19 - Miss Mystic Falls   Staffel 1, Episode 19 - Miss Mystic Falls EmptyMo 5 Aug 2013 - 16:36

Miss Mystic Falls

Auf der Gründerparty konkurrieren Elena und Caroline gegen andere Mädchen für den Titel "Miss Mystic Falls". Elena ist glücklich, dass Bonnie wieder in der Stadt ist, diese hat aber noch immer mit Problemen zu kämpfen. John Gilbert versucht Damon einzuschüchtern, jedoch geht sein Plan nach hinten los. Damon findet heraus, dass Stefan ein gefährliches Geheimnis hütet, welche alle Bewohner der Stadt beeinflussen kann.

Stefan fährt in der Schule in seinem roten Sportwagen vor und Elena ist überrascht, dass er nach dem Vorfall im Wald schon wieder in die Öffentlichkeit geht. Stefan bestätigt jedoch, dass er sich gut fühle und sein Verlangen nach menschlichem Blut voll im Griff habe. Bevor er Elena in das Schulgebäude folgt, holt er seine Sachen aus dem Kofferraum, welcher gefüllt ist mit Blutkonserven.

Sheriff Forbes unterrichtet Damon besorgt von einem Raub in der örtlichen Blutbank. Da Gedankenmanipulation im Spiel war, sollen alle Mitarbeiter nun mit Eisenkraut versorgt werden. John Gilbert, ebenfalls anwesend, schlägt vor mit Damon zusammenzuarbeiten, um den Dieb ausfindig zu machen und Forbes nimmt das Angebot dankend an.

Bonnie kommt zu spät zu Geschichte, wo Alaric den Schülern erzählt, dass sie nun aufgrund des Gründungsjubiläums mehr über die Geschichte von Mystic Falls lernen werden. Sie setzt sich neben Elena, ist aber ihr und Stefan gegenüber abweisend. Unterdessen besucht Anna in Auftrag ihrer Mutter Damon. Sie entschuldigt sich dafür, dass Stefan der Rache der anderen Vampire ausgesetzt war und erklärt, dass Pearl selbst erschüttert über die Ereignisse gewesen sei. Damon ist verärgert und fordert Anna zu mehr Vorsicht auf, da der große Diebstahl in der Blutbank zu viel Aufmerksamkeit erregt hat. Anna erklärt jedoch, dass Pearl die anderen Vampire aus dem Haus geworfen und sie selbst schon über eine Woche die Blutbank nicht mehr besucht habe.

Elena schafft es nach der Schule endlich mit Bonnie zu sprechen, welche ihr schon den ganzen Tag ausgewichen ist. Bonnie erzählt, dass der Tod ihrer Großmutter sie schwer getroffen hat und sie sich um vieles kümmern musste. Außerdem habe sie nicht nach Mystic Falls zurückkehren wollen, nachdem sie von Elena erfahren hat, dass der Zauber, welcher die Vampire wieder in der Gruft einschließen sollte, nicht gewirkt hat. Die beiden werden von Caroline unterbrochen, welche glücklich ist Bonnie endlich wieder zu sehen. Elena ist enttäuscht, als sie hört, dass Bonnie jeden Tag mit Caroline gesprochen hat. Caroline bittet Bonnie um Hilfe, ein Kleid für die anstehende Miss-Wahl auszusuchen und Elena erinnert sich, dass auch sie sich auf Wunsch ihrer Mutter vor langer Zeit beworben hat.

Damon hat Stefan in Verdacht, die Blutbank leergeräumt zu haben und versucht ihn durch die Blume darauf anzusprechen. Damon ist insbesondere Stefans Charakterveränderung aufgefallen, doch Stefan verneint vehement, menschliches Blut zu trinken. Später telefoniert Elena mit Stefan, welcher einen leeren Konservenbeutel in der Hand hält, und bitte ihn, sie auf die Misswahl zu begleiten. Er sagt zu und geht nach dem Telefonat in den Keller, wo er sich aus einer riesigen Kühltruhe Nachschub holen will. Damon ist ihm gefolgt und stellt ihn nun zur Rede. Stefan kümmert es jedoch nicht, dass seine Handlung nun unangenehme Folgen für Damon haben könnte. Damon wundert sich, was Elena über Stefans Sucht denkt, doch Stefan macht deutlich, dass sie nicht alles wissen müsse und erklärt, dass er es unter voller Kontrolle habe. Doch Damon lässt sich nicht täuschen und erkennt, dass menschliches Blut eine stärkere Wirkung auf Stefan hat, da er lange Zeit darauf verzichtet hat.

Die Mädchen, die als Kandidatinnen zur Miss Mystic Falls ernannt wurden, führen nun ein Bewerbungsgespräch unter Leitung von Mrs. Lockwood, nach welchen die Gewinnerin ermittelt werden soll. Caroline zählt die zahlreichen Veranstaltungen auf, bei denen sie als freiwillige oder Organisatorin mitgewirkt hat. Elena gibt zu während des letzten Jahres sozial nicht sehr engagiert gewesen zu sein, erklärt aber, dass sie ihrer Mutter zu Liebe an dieser Wahl teilnimmt, der besonders die Gemeinde am Herzen lag. Außerdem stehen noch drei weitere Mädchen zur Wahl.

John besucht Damon und gibt vor, den stehlenden Vampir jagen zu wollen. Damon durchschaut jedoch die Scharade und John verrät sein wahres Ziel: Er und Isobel suchen eine Erfindung von Jonathan Gilbert, welche von einem Vampir gestohlen wurde, der angeblich in der Kirche 1846 verbrannte. Da aber keiner der Vampire starb, sucht John nun nach demjenigen und fordert Damons Hilfe, da dieser die Kammer öffnete und die Verhaftung der Vampire 1846 miterlebte. Bei dem gesuchten Vampir handelt es sich um Pearl. Damon erkennt, dass John ihn nicht zu Katherine führen kann, da er sonst wüsste, dass Pearl Katherines beste Freundin war und verweigert seine Hilfe. John droht zwar, sein Geheimnis preiszugeben, aber Damon kümmert es nicht und macht John klar, dass er ihn töten wird, wenn er es versuchen sollte.

Elena und die anderen Mädchen üben unter Leitung von Mrs. Lockwood den traditionellen Tanz ein. Caroline ist auf den Weg dorthin, begleitet von Bonnie, und wertet ihre Konkurrenz aus. Caroline denkt, dass nur Elena ihr ernsthaft zur Konkurrenz werden kann, insbesondere aufgrund eines Mitleidsbonus nach dem Tod ihrer Eltern und es wird deutlich, wie sehr Caroline sich nach diesem Titel verzehrt. Bonnie soll Matt vertreten und als die beiden den Übungsraum betreten, ist die Situation insbesondere zwischen Bonnie und Stefan angespannt. Elena bittet Bonnie um ein Vier-Augen-Gespräch und erfährt schließlich, dass Bonnie Stefan und Damon für den Tod ihrer Großmutter verantwortlich macht. Um Elena nicht in die Situation zu bringen, sich zwischen zwei Seiten entscheiden zu müssen, trifft sie die Entscheidung, sich von ihrer ehemals besten Freundin zurückzuziehen.

Nach dem Unterricht geht Stefan am Sportplatz vorbei, wo sich gerade ein Spieler verletzt hat und nun aus dem Knie blutet. Stefan kann kaum dem Geruch des Blutes widerstehen und so greift er im Affekt Alaric an, welcher ihn besorgt angesprochen hat. Später holt Alaric Elena und Jenna ab, um sie zur Gala zu fahren. Er erkundigt sich bei Elena nach Stefans Verhalten, und Elena bestätigt, dass es Stefan eine Zeit nicht gut ging, er aber nun wieder der Alte sei.

Anna nimmt ebenfalls an den Festivitäten teil und erzählt Damon, dass sie 1846 selbst als Miss Mystic Falls antreten sollte. Damon kommt schnell auf die Erfindung zu sprechen, welche Pearl angeblich Jonathan gestohlen haben soll, da er um jeden Preis verhindern will, dass John diese Erfindung in die Hände bekommt. Unterdessen frisiert Jenna Elena. Elena erzählt, dass sie sich noch genau erinnern kann, wie aufgeregt ihre Mutter bei der Anmeldung war. Nun ist sie resigniert, da es ohne ihre Mutter an der Seite an Bedeutung verloren hat.

Auch John und Jeremy sind bereits auf dem Fest und Jeremy fragt John über die Familiengeschichte, im Speziellen aber über Jonathan Gilbert, aus. Dabei erfährt er, dass Jonathan sein ganzen Leben über Tagebuch geführt hat, welche aber alle weggeschlossen sind. Jeremy fragt, was John über deren Inhalte denkt und John sagt, es seien nur Hirngespinsten eine verrückten Mannes. Plötzlich entdeckt er Anna und entschuldigt sich bei John, um mit ihr zu reden. Anna ist aber noch immer verletzt, da sie glaubt, dass Jeremy sie nur ausnutzen wollte. Doch es zeigt sich, dass Jeremy weiß, dass sie damals nur mit ihm befreundet sein wollte, um ihrem Ziel, ihre Mutter zu befreien, näher zu kommen.

Elena geht in den Umkleideraum und trifft dort auf Amber, eine weitere Kandidatin, welche vor lauter Aufregung einer Panikattacke nahe steht. Nachdem Amber nach draußen gegangen ist, erscheint wiederum Damon plötzlich im Zimmer und erklärt Elena, dass er sich um Stefan sorgt, da er noch immer Menschenblut konsumiert. Elena schockiert diese Nachricht und Damon ist insbesondere besorgt, dass Stefan die Kontrolle verliert und so ihr Geheimnis offenbart. Stefan kommt hinzu und bemerkt sofort, dass Damon ihn verraten hat. Nachdem dieser gegangen ist, erklärt er Elena, dass der Blutkonsum nichts ändern würde. Elena ist verärgert, da er gleichgültig gegenüber der Gefahr ist und sich nicht bewusst zu sein scheint, wie sehr er selbst sich doch verändert hat. Sie werden von Mrs. Lockwood unterbrochen, welche Elena drängt, Aufstellung zu nehmen und Stefan nach unten zu den anderen schickt. Stefan verschwindet in ein Badezimmer und schlägt dort außer sich vor Wut in den Spiegel. Amber öffnet die Tür, weicht aber sogleich erschrocken vor Stefan zurück, welcher sein vampirisches Antlitz trägt.

Die jeweiligen Kandidatinnen müssen eine Treppe hinuntergehen und werden unten von ihren Begleitern empfangen. Mrs. Lockwood ist verärgert, weil Amber verschwunden ist und Elena ist nervös, weil sie Stefan unten nicht sehen kann. Elena will Stefan suchen gehen und die Misswahl sausen lassen, wird jedoch von Caroline zurückgehalten, die sie daran erinnert, dass sie es für ihre Mutter macht. Inzwischen hat Jeremy verraten, dass er Elenas Tagebuch gelesen hat und erklärt, dass er einerseits wütend ist, da sie ihn angelogen hat, andererseits aber dankbar, da Elena ihn nur vor der schrecklichen Wahrheit beschützen wollte. Anna gesteht ihren eigenen Verrat ihm gegenüber, versichert ihm jedoch, dass sie im niemals wehtun würde. Die beiden werden von John beobachtet.

Stefan führt Amber eilig zu den parkenden Autos und manipuliert ihre Gedanken, ist aber anschließend erschrocken über sein Verhalten. Er erzählt, dass das menschliche Blut wie eine Droge wirkt und sein Verhalten stark beeinflusst, und äußert seine Verärgerung darüber, dass Elena die Wahrheit herausgefunden hat. Besonders schwer fällt es ihm allerdings seinen ständigen Hunger zu bekämpfen. Unterdessen wurde Elena als letzte Kandidatin aufgerufen und stellt beim Hinabschreiten der Treppe enttäuscht fest, dass Stefan nicht unten auf sie wartet. Auch Damon bemerkt Stefans Abwesenheit und springt spontan für ihn ein, um Elena zu den anderen Paaren nach draußen zu führen, wo anschließend der traditionelle Tanz aufgeführt wird.

Abseits der Party hadert Stefan noch immer mit seinem Gewissen und kämpft gegen seine dunkle Seite an, gibt jedoch nach, als er Amber ohne Umschweife gesteht, dass er sie töten wolle und sie schließlich beißt. Auch Caroline wundert sich inzwischen wo Amber ist. Die offizielle Verleihung hat begonnen und Caroline gewinnt den Titel "Miss Mystic Falls". Ihre Mutter begutachtet unterdessen mit John Gilbert den zertrümmerten Badezimmerspiegel, an welchem sich auch Blutspuren befinden.

Stefan ist am Verrücktwerden über seine Tat und befiehlt Amber schließlich, welche eine stark blutende Halswunde hat, vor ihm wegzulaufen. Damon berichtet Elena von dem zertrümmert Spiegel und Ambers Verschwinden und schlussfolgert, dass Stefan dahinter steckt. Die beiden machen sich auf den Weg, ihn zu finden, und werden von Bonnie verfolgt, welche das Gespräch mitangehört hat. Amber hat es fast zum Haus geschafft, wird von Stefan jedoch eingeholt und erneut gebissen. In diesem Moment kommen Elena, Damon und Bonnie angelaufen und halten Stefan auf. Damon kann Stefan nicht beruhigen und wird von seinem Bruder mehrere Meter durch den Wald geworfen. Bevor er Elena angreifen kann, stoppt Bonnie ihn jedoch durch einen mentalen Zauber. Verwirrt und erschrocken über sich selbst läuft er davon.

Eine Ambulanz versorgt Amber und Sheriff Forbes befragt die Mädchen nach dem Tathergang. Demnach hätten sie nichts gesehen und Damon informiert, nachdem sie Amber im Wald gefunden haben. Elena und Bonnie gehen zurück zum Haus und Bonnie stellt erneut klar, dass sie mit Elena nichts mehr zu tun haben will.

John befragt Jenna nach Anna, welche noch immer mit Jeremy redet. Jenna erzählt, dass sie und ihre Mutter neu in der Stadt seien und das Bürogebäude kaufen wollen. So erfährt John, dass Anna Pearls Tochter ist. Alaric trifft auf Elena, als er das Auto holen will, und erkennt sogleich, dass etwas Schreckliches passiert sein muss. Als Damon zu Hause ankommt, warten bereits Anna und Pearl auf ihn. Pearl zeigt ihm das Objekt, welches sie von Jonathan Gilbert einst gestohlen hat, kennt aber die Funktion der Erfindung nicht. Sie gibt es Damon als Form der Entschuldigung, da sie vorhat, länger in Mystic Falls zu residieren.

Elena findet Stefan in seinem Zimmer, welcher sie aber warnt, in seiner Nähe zu sein. Er hat akzeptiert, dass noch eine andere Seite in ihm lauert, eine die durch den Konsum von Menschenblut zum Vorschein gebracht wird. Elena beteuert immer wieder, dass er in Wirklichkeit nicht diese Person ist und sie an ihn glaubt, doch das macht ihn wiederum wütend, sodass er fast gewalttätig ihr gegenüber wird. Augenblicklich danach bereut er seinen Ausbruch und bricht mental zusammen, da er nicht versteht, was mit ihm passiert. Als Elena ihn tröstend umarmt, rammt sie ihn jedoch einen Betäubungspfeil in den Rücken und Damon schließt Stefan in das Kellerverlies ein.

Quelle: myFanbase
Nach oben Nach unten
 
Staffel 1, Episode 19 - Miss Mystic Falls
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Serien-Regal :: Vampire Diaries :: 1. Staffel-
Gehe zu: