Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Kino Kritik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Bella***

avatar

Anzahl der Beiträge : 11795

Wissenswertes
Partner: Zsadist
bes. Merkmale: Saphiraugen
Rasse :

BeitragThema: Kino Kritik   Mo 23 Sep 2013 - 20:19

das Eingangsposting lautete :

Habt ihr gerade euren Kino Besuch hinter euch? Dann teilt uns doch mit wie euch der Film gefallen hat  
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Qhuinn

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Alter : 31
Arbeit/Hobbys : Lesser aufmischen /zocken
Laune : wechselhaft

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: verschiedenfarbige Augen
Rasse : Vampir

BeitragThema: Für alle King Fans und Die, die es noch werden möchten.   Mo 2 Okt 2017 - 14:42



Eines vorweg:
Wer einen von euch einen durchgehend blutigen Horrorfilm wie "The Cabin ihr The Woods" erwartet ist bei "IT" an der falschen Adresse.
Natürlich sind manche Szenen mit Literweise Blut untermalt, jedoch fühlt man recht schnell, dass der Fokus auf Psychohorror sowie den Beziehungen und Ängsten der 7 Mitglieder des "Clubs der Verlierer" liegt.

Die angesprochenen Makel der Jugendlichen, reichen von Hypochondrie, Übergewicht und falscher Hautfarbe, was gerade zu Anfang des Films eine sympathische Bindung zu den Protagonisten, sowie Antagonisten aufbaut.
Autark voneinander haben die Kinder gewaltsame Visionen ihrer größten Ängste, welcher sie sich im Laufe des Films stellen und das finstere Geheimnis, welches in der Kanalisation lauert aufdecken.

Neben offen angesprochenen gesellschaftlichen Probleme wie, Rassentrennung, häuslicher Gewalt und Missbrauch, vermitteln die jungen Hauptdarsteller eine sehr rührende und glaubwürdige Geschichte.

Auch Bill Skarsgard überzeugt mit Pennywise auf ganzer Linie. Sei es der fesselnde Blick, die Mischung aus albernem, psychotischem und brutalem Clown sowie der einzigartigen Mimik in vielen Szenen.
Die Personifizierung größter Ängste, habe ich Skardgard von der ersten Minute an abgekauft und fesselnd bis zum Ende verfolgt.

Wie die Buchvorlage und der Filmvorgänger teilen die Produzenten den Remake in zwei Teile, welcher 2019 fortgeführt wird.
Und auch wenn einige Szenen aus dem Buch, es nicht auf die Leinwand geschafft haben, klingt die Geschichte im Großen und Ganzen für mich schlüssig und rund.

Alles in allem ist der Film für alle King sowie Gruselliebhaber von euch, die in ihrer Kindheit schlaflose Nächte, aufgrund eines roten Ballons hatten eine echte Empfehlung.
Nach oben Nach unten
Payne

avatar

Anzahl der Beiträge : 2281
Ort : Anwesen der Bruderschaft
Laune : Angriffslustig

Wissenswertes
Partner: Dr. Manuel Manello
bes. Merkmale: die gleichen Diamantaugen wie ihr Zwilling Vishous
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 3 Okt 2017 - 19:43

Na ich bin sehr gespannt, denn ich möchte den Film gerne noch sehen hast du dich denn auch so richtig erschrocken?
Nach oben Nach unten
Qhuinn

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Alter : 31
Arbeit/Hobbys : Lesser aufmischen /zocken
Laune : wechselhaft

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: verschiedenfarbige Augen
Rasse : Vampir

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 3 Okt 2017 - 19:52

Ganz ehrlich, fand ich viele Szene, vorallem die Dialoge eher witzig ,als gruselig.

Die ein oder andere Schreckmoment war da, aber dies hielt sich eher in Grenzen.
Wobei man sagen muss, dass die ein oder anderen Kinobesucher, durchaus mit einem lauten Aufschrei oder hochzucken aufgefallen sind
Nach oben Nach unten
Payne

avatar

Anzahl der Beiträge : 2281
Ort : Anwesen der Bruderschaft
Laune : Angriffslustig

Wissenswertes
Partner: Dr. Manuel Manello
bes. Merkmale: die gleichen Diamantaugen wie ihr Zwilling Vishous
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 3 Okt 2017 - 19:55

Okay *grins* ich bin sowieso ein Fan von den alten Filmen weil die teilweise einen viel höheren Gruselfaktor haben. Vielen Dank für deine Kritik!
Nach oben Nach unten
Qhuinn

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Alter : 31
Arbeit/Hobbys : Lesser aufmischen /zocken
Laune : wechselhaft

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: verschiedenfarbige Augen
Rasse : Vampir

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 3 Okt 2017 - 19:57

Ja da gebe ich dir vollkommen recht. Die Alten sind oft besser, die Frage ob es an der nostalgischen Erinnerung an Früher liegt oder wir mittlerweile so viel Blut, Massaker und ähnliches einfach, aufgrund von Übermaß an solchen Filmen gewohnt sind.
Nach oben Nach unten
Wrath

avatar

Anzahl der Beiträge : 7406
Alter : 27
Ort : Arbeitszimmer
Arbeit/Hobbys : König
Laune : Auf's Maul?

Wissenswertes
Partner: Beth
bes. Merkmale: Blindheit
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   So 8 Okt 2017 - 17:21

Ich war ja nun Samstag mit meinem Freund drin - er nennt mich ja liebevoll den Horrorfilmverstärker, weil ich mich immer so herrlich erschrecke. Zum Erschrecken gab es einige Momente - richtig gruselig fand ich es nicht - manchmal einfach nur echt ekelhaft.

Das konnte der alte Film irgendwie besser. Da war mehr Spannung drin oder ich empfand es eben nicht so, weil ich den alten eben schon kannte und somit die Handlung mir bekannt war. Dafür fand ich Pennywise im neuen Film schlimmer. Im Alten sieht er dagegen richtig freundlich und nett aus
Nach oben Nach unten
Butch

avatar

Anzahl der Beiträge : 11818
Alter : 36

Wissenswertes
Partner: Marissa
bes. Merkmale: verkrümter kleiner Finger, Narbe am Bauch
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mo 9 Okt 2017 - 14:14

Also ich fand ihn schon Hammer!

Der Clown weit grusliger als Tim Curry zu seinerseit...
die Story mit etlichen Spezials in die Neuzeit verfilmt... sehr gelungen

einziger Wehrmutstropfen schon wieder ein 2 Teiler.. auf den wir wieder warten müssen


3 Laga von 5
Nach oben Nach unten
Butch

avatar

Anzahl der Beiträge : 11818
Alter : 36

Wissenswertes
Partner: Marissa
bes. Merkmale: verkrümter kleiner Finger, Narbe am Bauch
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mo 20 Nov 2017 - 20:03




Da haben wir sie ja wieder alle beisammen... öh die Helden der Neuzeit.
Uh OHH Wrath .. Kingchen du kannst dich sehen lassen. Alle Achtung, dagegen wirken Tohr und Superman ja wie brave Schuljungen..und tauchen kann er .. das waren dann eideutig mehr als 8 Minuten unter Wasser.. ein richtig kleiner geiler Meerjungmann.


sabber abwisch Zurück zum Film.


Trauriger Einstieg.. denn Superman ist doud. Ja wirklich Mausedoud. Woran oder wie er gestorben ist bleibt quasi im dunkeln. Doch hilft ja nix. New York verkommt zu einem Verbrechenspflaster. Die Kriminellen dieser Welt locken sogar einen alten Bösewicht wieder aus seinem Winterschlaf. Dieser sucht nach drei Würfelchens... ja genau so ähnlich wie die Hellraiser Spielekonsole in einem.
Wonderwoman hat sich mit Batman verabredet um Flash, Aquaman ( schon ein Scheißname Wrathy..muß man an dieser Stelle schon sagen... waren die coolen schon aus oder was??)
und Cyborg ( ok der ist auch nicht besser.. Terminator war ja schon belegt)
eine Allianz zu bilden und die Welt zu retten.
Das der Masterplan allerdings daraus besteht, Superman wieder von den Douden zurückholen und den Würfel die Energy zu stehlen ist nicht unbedingt die Beste.. aber was sein muß.. muß eben sein...


Netter Streifen, für Marvel Fans kommt endlich Frischfleisch in Form von den Atlantern und Robotermännern auf den Speiseplan. Man darf sich also auf neue Helden und außerirdisch gute Bösewichter freuen die n balde die Kinoleinwand stürmen.


3 Lagas von 5
Nach oben Nach unten
John Matthew

avatar

Anzahl der Beiträge : 5322
Ort : im Familienkreis
Arbeit/Hobbys : Soldat und Zockerkönig
Laune : ausgeglichen

Wissenswertes
Partner: Xhexania
bes. Merkmale:
Rasse : Vampir

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mo 20 Nov 2017 - 20:40

Ich werde dich mit deiner Bewertung unterbieten. Was wohl auch ganz eindeutig daran liegt, dass ich großer Comicfan bin und dementsprechend verdammt kritisch was die Art von Verfilmung angeht. Doch vorab noch eine Kleinigkeit für all jene die sich de Film eventuell anschauen möchte weil sie Jason Momoa Fan sind

Um eine kurze Auflösung in Bezug auf den Tod von Superman. Um zu wissen wie und wieso muss man den Film Batman vs Superman anschauen. Was man auch ohnehin besser machen sollte um bei dem Film richtig einsteigen zu können
Den wie auch im Marvel-Universum, startet das DC-Universum nun mit seinen Superheldenreihen.

Allerdings muss man zu diesem Film hier sagen...das wie immer mehr versprochen wurde als gehalten...nicht gerade das was man sich von einer Comicverfilmung erhofft. Leider war das bei den meisten Filmen von DC eigentlich schon immer so. Die Drehbücher waren Mist und nicht mal die besten Schauspieler konnte da dann noch was herausreißen. Daher dürfen wohl auch weiterhin nur die Marvelstreifen meine Regalebewohnen und die DC Streifen müssen wenn dann die Schubladen bewohnen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kino Kritik   

Nach oben Nach unten
 
Kino Kritik
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Film-Regal :: Kino Kritik-
Gehe zu: