Herzlich Willkommen bei der Black Dagger Bruderschaft - dem Original!
 
Willkommen in CStartseiteSuchenFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Kino Kritik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Bella***

avatar

Anzahl der Beiträge : 11795

Wissenswertes
Partner: Zsadist
bes. Merkmale: Saphiraugen
Rasse :

BeitragThema: Kino Kritik   Mo 23 Sep 2013 - 20:19

das Eingangsposting lautete :

Habt ihr gerade euren Kino Besuch hinter euch? Dann teilt uns doch mit wie euch der Film gefallen hat  
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Jane**

avatar

Anzahl der Beiträge : 1899

Wissenswertes
Partner: Vishous
bes. Merkmale: Geist
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 26 Aug 2014 - 16:13

Sooo... ich war gestern Lucy gucken und was soll ich sagen... Ich bin froh, dass ich einen Gutschein eingelöst und kein Geld bezahlt habe.

Also sehenswert ist er auf jeden Fall, aber ins Kino muss man dafür nicht gehen. Den hätte ich mir auch schön bequem sonntags morgens im Bett auf dem Laptop auf DVD angucken können. Bin kein großer Scarlett-Johansson-Fan, aber in diesem Film hat sie mir tatsächlich mal gefallen. Meine Hauptmotivation, da rein zu gehen, war aber ohnehin Choi Min-sik.



Der Typ könnte ne Tapete darstellen und ich würds mir begeistert angucken.  

Außerdem: Morgan Freeman. Die beiden Herren retten die Story, die versucht, ultra tiefsinnig zu sein und am Ende ne Bauchlandung macht, aber auch nicht.

Pro: nette Actionszenen, viel Blut, Choi Min-sik, Morgan Freeman, Scarlett Johansson nervt mal nicht komplett, einige Lacher
Con: die Story funktioniert nicht so gut, einige Logikfehler, die man einfach hätte verhindern können und wenn man den Trailer gesehen hat, hat man irgendwie auch den Film gesehen...
Nach oben Nach unten
Blay***

avatar

Anzahl der Beiträge : 4210
Alter : 34
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Soldat der Bruderschaft
Laune : Verliebt

Wissenswertes
Partner: Qhuinn
bes. Merkmale: türkisblaue Augen
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mi 3 Sep 2014 - 20:23




Ich bin ehrlich und konnte nicht ganz einschätzen, ob mir der Film gefallen würde oder nicht, aber ich war neugierig drauf... und ich habe es nicht wirklich bereut, ihn gesehen zu haben. Marvel steht für mich halt schon für gute Filme. Er kommt jetzt nicht ganz an die Filme von den Avengers heran, aber man fühlt sich gut unterhalten. Nette Action in fremden Welten, ziemlich viel Humor und einige wirklich gut gemachte Charaktere. Allen voran Rocket, der den Film gleich noch Mal sehenswerter gemacht hat. Ich denke, es wird wohl auch einen zweiten Teil geben, wie es angedeutet wurde und die Story würde sicher auch noch etwas her geben. Somit bekommt er von mir letztendlich 4 von 5 Sternen


P.S. Trailer vom Hobbit lief gestern und ich hatte ja alleine schon beim Trailer absolut Gänsehaut
Nach oben Nach unten
Butch

avatar

Anzahl der Beiträge : 11836
Alter : 36

Wissenswertes
Partner: Marissa
bes. Merkmale: verkrümter kleiner Finger, Narbe am Bauch
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mo 6 Okt 2014 - 20:07

Dracula Untold




Ein NEUER ist in der Stadt. Nach der zigsten Dracula Vampir Doku endlich eine Fariante die weder glitzert noch wuiselt wie lang doch eine Ewigkeit ist.
Wer jetzt denkt " das Schnittchen kenn ich doch!" Der hat ein wahnsinnig gutes Gedächnis bzw war in letzter Zeit oft im Kino. Ob in the Hobbit, Krieg der Götter oder the Fast and the Furious 6...Luke Evans ist in allermunde. Bzw seit 4 Jahren recht fleißig vor der Kamera. der 1979 in Wales geborene Schauspieler ist ja nicht mehr wegzudenken mit seinen ableckungswürdigen Oberlippenbremsstrich.
Doch ich schweife ab ( sorry bei dem Schnittchen).
Dracula ist diesmal eine herrliche Mischung aus Kriegsherr und geliebter Familienvater. Die Geschichte erstaunlich nahe an der Originalfigur. Gute Story, eine packende Liebesgeschichte, ausschweifende Kämpfe und ein jahrtausende alter Vampir der auf seine Chance lauert endlich erlöst zu werden, denn um gegen die Türken zu siegen bedient sich Vlad Tempes der Stärke des Blutsauers und schliesst mit diesem einen blutigen Pakt

Fortsetzung unbedingt erwünscht!!!


4 Lagas von 5
Nach oben Nach unten
Tohrment

avatar

Anzahl der Beiträge : 17355
Ort : Bei meinen Brüdern
Arbeit/Hobbys : Mit dem coolsten Engel ever abhängen
Laune : Gelassen

Wissenswertes
Partner: Autumn
bes. Merkmale: Meine hohe Toleranzschwelle^^
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mo 6 Okt 2014 - 20:18

Cool Bulle dann kann man sich den ja mal reinziehen 


Nach oben Nach unten
Butch

avatar

Anzahl der Beiträge : 11836
Alter : 36

Wissenswertes
Partner: Marissa
bes. Merkmale: verkrümter kleiner Finger, Narbe am Bauch
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mo 6 Okt 2014 - 20:49

aber sicher sicher

nur Qhuinn und Blay sollten wir vielleicht eher in die " Biene maja" schicken

das Sahnestück ist doch tatsächlich homosexuell *schock*
Nach oben Nach unten
FA-Rebell

avatar

Anzahl der Beiträge : 515

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 14 Okt 2014 - 21:44

Da kann ich Butch nur zustimmen.
Ein super Film und Luke Evans war in der Tat fantastisch als Dracula.
*Mal nicht erwähnt das der Schauspieler sowieso einen Berg im Brett hat.*

Den Film kann man nur jedem an Herz legen.
Ist eben kein abgedroschener Vampirfilm, sondern mal eine Verfilmung mit Stil.

Und ja Butch das ist leider war. Dieses heiße Teilchen ist für die Frauenwelt tabu.
Nach oben Nach unten
John Matthew

avatar

Anzahl der Beiträge : 5323
Ort : im Familienkreis
Arbeit/Hobbys : Soldat und Zockerkönig
Laune : ausgeglichen

Wissenswertes
Partner: Xhexania
bes. Merkmale:
Rasse : Vampir

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 28 Okt 2014 - 22:09

Ein kleiner Bericht zu diesem Filmchen hier.



Mein Fazit. Ein wirklich sehr schöner Film. Es ist kein Blockbuster oder einen den man gerne gleich ein zweites Mal sehen würde, aber es ist einer bei dem man nicht bereut im Kino gewesen zu sein und dafür Geld ausgegeben zu haben.

Besonderes Fans der Serie Vikings wird dieser Film sicher zusagen.

Es sind auch ein paar bekannte Darsteller aus gerade sehr erfolgreichen Serien aus Amerika zu sehen. Wie Game of Thrones oder Black Sails.

Wer einfach mal entspnant ins Kino gehe möchte und kein Problem mit Kerlen hat die schmutzig sind und sich ihren Weg mit Schwertern frei kämpfen, dem ist dieser Film wärmstens zu empfehlen.
Nach oben Nach unten
Tohrment

avatar

Anzahl der Beiträge : 17355
Ort : Bei meinen Brüdern
Arbeit/Hobbys : Mit dem coolsten Engel ever abhängen
Laune : Gelassen

Wissenswertes
Partner: Autumn
bes. Merkmale: Meine hohe Toleranzschwelle^^
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 28 Okt 2014 - 22:43

Na dann werde ich das doch mal in Angriff nehmen Sohnemann! Ich mag Wikinger und schmutzige Männer^^

Danke für deine Kino Kritik


Nach oben Nach unten
Blay***

avatar

Anzahl der Beiträge : 4210
Alter : 34
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Soldat der Bruderschaft
Laune : Verliebt

Wissenswertes
Partner: Qhuinn
bes. Merkmale: türkisblaue Augen
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mi 29 Okt 2014 - 11:29

Uhhhh John... ich hab schon überlegt, ob sich der Film lohnen würde, aber das klingt ja doch ziemlich gut, muss ich sagen *nick*
Nach oben Nach unten
Butch

avatar

Anzahl der Beiträge : 11836
Alter : 36

Wissenswertes
Partner: Marissa
bes. Merkmale: verkrümter kleiner Finger, Narbe am Bauch
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   So 16 Nov 2014 - 23:48

Interstellar



Um es mal objektiv zu betrachten.. es ist ein Weltraumfilm. Die Erde ist am Ende,Junge Wissenschaftler werden ausgesendet um andere Welten zu besuchen, finden schwarze Wurmlöcher und jede menge wissenschaftlich unerklärliche Phänomene. Für iejenigen die ihr Fachabitur in der Tasche haben kann ich nur gratulieren. Sie werden den Film zu 100% verstehen. Einstein bei seiner Readinggenstheorie helfen und vermutlich auch Dr Ötker bei der Erfindung einer wachstumshemmenden Hefe.
Für die andere Schicht der Bevölkerung, wie mich ,ist der Film einfach zu hoch. Nach 3 Stunden Physikergeschwafel und Astraphysikgewäsch zieht mein minderbemitteltes Hirn quasi den Stecker und konzentriert sich nur noch auf die schönen Eindrücke, Bildchen ( uiiii der Nallachar spielt auch mit) und die wiedererweckung meines eingeschlafenen Hinterns.
Ehrlich Leute.haben Regisseure heutzutage kein Herz mehr für das arme Frauenseelchen das sich der Männen zuliebe hier reinquält.
Während die Horde Männer zu meiner Linken sich begeistert das Popkorn reinschaufeln und sich den Kopforgasmus schlechthin holen, überprüfendie Freundinnen den sitz ihrer Haare begutachten die Fingernägel und tasuchen sich aus was sie wohl morgenzu mittag kochen werden.

An diesem Film scheiden sich also wieder mal die Geister.. die einen lieben ihn die anderen eher nicht.

Ich gehöre zur 2.Gattung... sorry Leute zu langatmig da reißt auch ein Matthew Mcconaughey nix mehr raus

1 Laga von 5
Nach oben Nach unten
Blay***

avatar

Anzahl der Beiträge : 4210
Alter : 34
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Soldat der Bruderschaft
Laune : Verliebt

Wissenswertes
Partner: Qhuinn
bes. Merkmale: türkisblaue Augen
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mo 17 Nov 2014 - 9:25

Butch, was bin ich froh, dass das jemand ausgesprochen hat... ich schließe mich nämlich absolut an, zu der zweiten Gattung zu gehören. Ganz ehrlich, ich habe nach dem Film gedacht, dass es der schlechteste Film war, den ich dieses Jahr gesehen habe - und das waren auch nicht soooo wenige.
Ich fand ihn stellenweise absolut langweilig... Minuten lang in denen einfach wirklich ganz klar NICHTS passiert... viel zu langgezogen und am Ende... sorry, aber das ist für mich alles gegen jede Logik gewesen. Too much. Und erst ist alles ewig langgezogen, dann ein Cut, null Erklärung wie DAS bitte alle sein kann. Somit... würde ich dem Film auch nur einen Punkt geben!!!
Nach oben Nach unten
Zacharias

avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Ort : Caldwell
Laune : Geduldig

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mo 17 Nov 2014 - 20:55



Wo ich hier gerade schon durch die Gegend flitze, dachte ich mir, versuche ich mich doch mal in der ersten Review.

!!ACHTUNG: Kann Spoiler enthalten.!!

Zuerst einmal ist Annabell der - in meinen Augen - typische Geister/Dämonen Film.
Der Film fängt mit einer glücklichen Familie an, welche bald Nachwuchs erwarten.
Ganz der Gentelman kauft der Ehemann seiner Frau eine Puppe, welche sie sich schon immer gewünscht hat.
Natürlich wird das glückliche Familienleben zerstört, als es einen Vorfall in der Nachbarschaft bzw in ihrem eigenem Haus ereignet.
Von da wandelt der "Dämon/Geist" in ihrem Haus herum und plagt die Frau, bis sie ihren Mann bittet umzuziehen.
Gesagt getan schnappt sich der Mann Hab und Gut und zieht mit seiner Frau und seinem Kind in eine kleinere Wohnung.
Natürlich lässt auch hier der Dämon nicht von der Familie ab.

Im großen und ganzen ist der Film okay, zumindest für einmal anschauen.
Für mehrmals fehlt mir die Spannung und der Nervenkitzel.
Ist also kein muss.

2 Sterne von 5
Nach oben Nach unten
John Matthew

avatar

Anzahl der Beiträge : 5323
Ort : im Familienkreis
Arbeit/Hobbys : Soldat und Zockerkönig
Laune : ausgeglichen

Wissenswertes
Partner: Xhexania
bes. Merkmale:
Rasse : Vampir

BeitragThema: Re: Kino Kritik   So 14 Dez 2014 - 0:34



Ich kann diesen Film nur empfehlen und am besten sogar in 3D. Denn hier muss ich sagen es lohnt sich eindeutig. Ein gelungener Abschluss dieser Triologie.
Die Charaktere sind wie auch schon bei den letzten Filmen einfach wundervoll gespielt.

Ich bin sonst nicht gerade der Typ dafür, aber ich würde mir diesen Film durchaus auch ein zweites Mal ansehen ^^
Bin sogar schon am überlegen ob ich ihn mir im Originalton noch ansehen werde der kurz vor Weihnachten hier bei uns läuft.
Nach oben Nach unten
Butch

avatar

Anzahl der Beiträge : 11836
Alter : 36

Wissenswertes
Partner: Marissa
bes. Merkmale: verkrümter kleiner Finger, Narbe am Bauch
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   So 28 Dez 2014 - 11:27

Endlich geschafft nach den Feiertagstubel mir diesen Epos reinzuziehen.
Muß John recht geben, ein echtes Highlight dieses Jahr
und ein würdiger Abschluß der Triologie.
Der Oprah Winfrey Drache wird mal schnell gekillt und selbst Legolas
gingen mal die Pfeile aus.
Tolle Schlachten und beeindruckende Bilder

wahrlich ein Feuerwerk für die Augen

4 Lagas von 5
Nach oben Nach unten
Zsadist

avatar

Anzahl der Beiträge : 24082
Alter : 33
Ort : In den Fängen meiner Damen
Arbeit/Hobbys : Hellren/Daddy/Bruder/Krieger
Laune : mörderisch gut

Wissenswertes
Partner: Bella
bes. Merkmale: Sklavenfesseln und Narben am Körper
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   So 28 Dez 2014 - 11:33

*seufzt*
Ich hoffe doch, das ich mir den auch noch anschauen kann...wäre echt schade, wenn ich das verpassen würde



Diese zwei gehörten zu ihm. Zu ihm und nur zu ihm und er hatte für sie zu sorgen.
Die Eine war sein Herz, die andere ein Stück seiner selbst und sie machten ihn vollständig,
indem sie eine Leere in ihm füllten, von deren Existenz er nichts geahnt hatte.
 
Nach oben Nach unten
Tohrment

avatar

Anzahl der Beiträge : 17355
Ort : Bei meinen Brüdern
Arbeit/Hobbys : Mit dem coolsten Engel ever abhängen
Laune : Gelassen

Wissenswertes
Partner: Autumn
bes. Merkmale: Meine hohe Toleranzschwelle^^
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Mo 29 Dez 2014 - 10:42

Das wird schon Alter keine Panik. Ich fand nun die ersten beiden Teile nicht zum Niederknien muss ich gestehen, aber wenn ihr den dritten Teil empfehlt...dann würde ich ihn mir auch im Kino anschauen


Nach oben Nach unten
Butch

avatar

Anzahl der Beiträge : 11836
Alter : 36

Wissenswertes
Partner: Marissa
bes. Merkmale: verkrümter kleiner Finger, Narbe am Bauch
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   So 15 Feb 2015 - 18:44



Lange hab ich mir zeit gelassen um die richtigen Worte zu finden ohne das meine " Innere Göttin" in Geschrei ausartet und die Schlüpper schwingt.
Zugegeben ich war wie Kata zu Beginn auch etwas skeptisch, was den Hauptdarsteller betrifft, ob er die Rolle des Christian Grey ausfüllt, das sexapeal von einem 32 Jährigen ( Christian ist mitte zwanzig!!!)


Die Premiere war erstaunlich nahe an der Buchvorlage, Szenen die sich nicht allzu ernst nehmen und selbst der langweilige Email Verkehr wurde verkürzt dargestellt. Eine gute Mischung aus Erotik ohne Porno oder schlüpfrig zu wirken. Wo noch die eigene Phantasie und Vorstellungskraft erhalten bleibt. Ein durchaus gelungener Auftakt für die Bücherreihe. Denn sein wir mal ehrlich Mis Steele hat noch einen langen Weg vor sich und etliche Seiten zu verfilmen.
Der einzige Nachgeschmack der mir etwas aufstößt, ist tatsächlich die viele wechselnde Musik. Teils passend, teils nicht. Weniger ist in diesem Fall mehr

4 Lagas von 5
Nach oben Nach unten
Payne

avatar

Anzahl der Beiträge : 2281
Ort : Anwesen der Bruderschaft
Laune : Angriffslustig

Wissenswertes
Partner: Dr. Manuel Manello
bes. Merkmale: die gleichen Diamantaugen wie ihr Zwilling Vishous
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 17 Feb 2015 - 9:50

ich möchte aber dass es da richtig zur Sache geht und nun?

ich hab noch nicht mal das Buch gelesen
Nach oben Nach unten
Qhuinn*

avatar

Anzahl der Beiträge : 13689
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 17 Feb 2015 - 11:16

ICH werde mir den Film auf jeden Fall NICHT ansehen. Erstens, weil ich wie Payne gerade auf die heißen Stellen aus gewesen wäre. Und zweitens, weil meines Erachtens dieser Hauptdarsteller gar nicht geht und ich mir dann mein eigenes Kopfkino nicht so gerne verderben lasse.
Nach oben Nach unten
Tohrment

avatar

Anzahl der Beiträge : 17355
Ort : Bei meinen Brüdern
Arbeit/Hobbys : Mit dem coolsten Engel ever abhängen
Laune : Gelassen

Wissenswertes
Partner: Autumn
bes. Merkmale: Meine hohe Toleranzschwelle^^
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 17 Feb 2015 - 11:49



Nach oben Nach unten
Qhuinn*

avatar

Anzahl der Beiträge : 13689
Ort : Caldwell
Arbeit/Hobbys : Lesserkiller
Laune : verwirrt aber glücklich

Wissenswertes
Partner: Blaylock
bes. Merkmale: tätowierte Träne unter den zweifarbigen Augen
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 17 Feb 2015 - 11:55

Ok Bruder... SO kann man es natürlich auch ausdrücken.
Nach oben Nach unten
Vishous*

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Alter : 27
Ort : Höhle
Arbeit/Hobbys : Krieger
Laune : Visionär

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 17 Feb 2015 - 11:59

Ich werde mir den Film ansehen, allerdings nicht auf Deutsch. Ich fand schon die Besetzung von CG nicht gerade passend, aber die deutsche Stimme von Edward ihm zu geben, ist ... Naja, lassen wir das Ich gehe Donnerstag in die OV und werde dann mal mein Urteil fällen *hehe*
Nach oben Nach unten
John Matthew

avatar

Anzahl der Beiträge : 5323
Ort : im Familienkreis
Arbeit/Hobbys : Soldat und Zockerkönig
Laune : ausgeglichen

Wissenswertes
Partner: Xhexania
bes. Merkmale:
Rasse : Vampir

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Di 10 März 2015 - 22:28



Diesen Film habe ich mir heute gegönnt und ich persönlich fand ihn einfach nur super.
Es gab immer wieder was zu lachen.
Die Darsteller waren passend zu den zu spielenden Charas besetzt.

Man kann eigentlich sagen bei diesem Film ist es so. Man nehme die verschiedensten Märchen, packe gute Musik dazu und schließe den Mixbecher. Mehrfach kräftig schütteln und dann kommt dieser Film heraus XDD

Wer allerdings Filme wie Les Miserables, Chicago, Mamma Mia oder Sweeney Todd nicht mochte, wird auch diesen Film nicht mögen. Denn wie in den vorherigen Filme auch ist dieser Film hier wie ein Musical aufgebaut.
Nach oben Nach unten
Hayley Rose

avatar

Anzahl der Beiträge : 146
Laune : Hin- und Hergerissen

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Fr 3 Apr 2015 - 11:55



Was soll ich sagen? Ich denke alle die diese Filme mögen, werden wissen das sie Einzigartig sind. Jeder Teil für sich! Doch der 7. Teil der Fast & Furious Reihe ist in meinen Augen mit einer der Besten. Nicht nur das es eine wirklich gelungene Hommage an The one and Only Paul Walker ist … er hat auch für jeden etwas dabei. Action, Drama, Liebe … Familie!!!

Zu keiner Sekunde merkt man, das Paul Walker durch seinen Bruder Cody vertreten wurde. Meiner Meinung nach absolut Würdevoll … Ich würde ihn jederzeit wieder ansehen, denn natürlich waren Jason Statham, Kurt Russel, Ludacris, Dwayne Johnson und all die anderen verdammt noch mal Klasse!!!

Zum Ende hin hatte ich sogar ein paar Tränen in den Augen, denn die Szene ist wirklich traurig und erinnert mich an ein Interview von Vin Diesel in dem er von dieser gesprochen hat. Es hat ihn so bewegt das er anschließend in den Trailer von Paul gegangen ist um ihm zu sagen, das, sollte er sterben, Paul die Welt wissen lassen sollte welch ein Bruder er für ihn war. Zwei Wochen später ist Paul Walker selbst verunglückt.

Ich kann nur sagen; Geht ins Kino, schaut euch den Film an und genießt! Aber bitte bleibt bis zum Abspann sitzen … ihr werdet sehen warum! Und dieser Song spricht einem aus der Seele.

Nach oben Nach unten
Zsadist

avatar

Anzahl der Beiträge : 24082
Alter : 33
Ort : In den Fängen meiner Damen
Arbeit/Hobbys : Hellren/Daddy/Bruder/Krieger
Laune : mörderisch gut

Wissenswertes
Partner: Bella
bes. Merkmale: Sklavenfesseln und Narben am Körper
Rasse :

BeitragThema: Re: Kino Kritik   Fr 3 Apr 2015 - 13:09

Ich höre mit das Lied nun -mit Absicht- nicht an, weil ich es erst am Sonntag hören will...aber wenn ich das so lese, dann wird es sich verdammt nochmal lohnen diesen Streifen zu sehen!!!



Diese zwei gehörten zu ihm. Zu ihm und nur zu ihm und er hatte für sie zu sorgen.
Die Eine war sein Herz, die andere ein Stück seiner selbst und sie machten ihn vollständig,
indem sie eine Leere in ihm füllten, von deren Existenz er nichts geahnt hatte.
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kino Kritik   

Nach oben Nach unten
 
Kino Kritik
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Bruderschaft  :: Bücher und Filme :: Film-Regal :: Kino Kritik-
Gehe zu: